Die NASA schickt ein Raumschiff näher zur Sonne

Die NASA schickt ein Raumschiff auf eine Mission, um sich die Sonne genauer anzusehen.

Die Parker Solar Probe, benannt nach dem amerikanischen Sonnenastrophysiker Eugene Parker, wird näher an unserem Stern fliegen als jedes andere von Menschenhand geschaffene Objekt.

Die Sonde in Autosize-Größe, die 3,9 Millionen Kilometer von der Sonnenoberfläche entfernt sein wird, soll am Samstag um 8,33 Uhr britischer Zeit von Cape Canaveral in Florida abfliegen. Es wird erwartet, dass es sich 2024 der Sonne nähert.

Die Wissenschaftler hoffen, Rätsel aufklären zu können, etwa warum die Sonnenkorona, die äußerste Schicht ihrer Atmosphäre, heißer ist als ihre Oberfläche.

Das Raumfahrzeug wird die Sonne 24 Mal umkreisen – dabei den Sonnenwind beobachten und Nahbeobachtungen durchführen – und dabei Temperaturen von 1.377C (2510F) aushalten.

Ein Hitzeschild, das aus einem mit Keramik beschichteten Verbundmaterial hergestellt wird, schützt es vor den extremen Bedingungen, sagt Nasa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares