Die NASA kündigt die öffentliche Übertragung der ersten Marslandung seit 6 Jahren an.

Die Landung von InSight, dem neuesten Lander der NASA, auf dem Mars wird am 26. November live auf der Website der Raumfahrtagentur und den Social Media-Seiten übertragen.

Die Innenerkundung mit seismischen Untersuchungen Geodäsie und Wärmetransport oder InSight wird voraussichtlich um 15.00 Uhr EST auf der Oberfläche des roten Planeten landen. Ihr Landeplatz ist Elysium Planitia, die glatte, flache Ebene nördlich des Äquators. Es ist etwa 373 Meilen vom Gale Crater entfernt, wo die Neugierde 2012 landete.

InSight Landung Live-Stream
Am Mittwoch, den 14. November, veröffentlichte die NASA einen Sendeplan. Die Aktivitäten beginnen am 21. November mit zwei Pressekonferenzen, um Übersichten über Mission Engineering und Wissenschaft zu diskutieren. Ein. Am 25. November wird die NASA um 13.00 Uhr ein Pre-Landing-Update geben, während das InSight-Team Fragen auf den Social Media-Seiten der Raumfahrtagentur beantwortet.

Am 26. November, dem Tag der Landung, wird es von 14.00 bis 15.30 Uhr einen Live-Kommentar im NASA-Fernsehen geben. Die Landung wird auch auf YouTube.com und Ustream.tv übertragen.

Darüber hinaus wird es etwa 80 Live-Viewing-Partys an Orten in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt geben.

InSight erreicht den Mars
InSight wurde am 5. Mai mit einer Atlas V-401-Rakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien gestartet. Es ist der erste Lander, der den roten Planeten seit Curiosity besucht, der vor sechs Jahren auf dem Mars ankam.

Das Ziel des neuen Lander ist es, als erster das tiefe Innere des roten Planeten zu erforschen. Es wird den Wärmefluss, die Seismologie und die Spurgenauigkeit des benachbarten Planeten der Erde messen, um Schlüsselfragen über seine frühe Entstehung vor mehr als 4 Milliarden Jahren zu beantworten.

Durch das Studium der inneren Struktur des Mars wollen die Wissenschaftler herausfinden, wie sich felsige Planeten im inneren Sonnensystem wie Merkur, Venus, Erde und Mars gebildet und entwickelt haben.

InSight wird zum Mars von zwei Mini-Raumfahrzeugen begleitet, die Mars Cube One oder MarCO umfassen. Die erste Tiefraummission von CubeSats wird einen Mars vorbeifliegen lassen und Daten vom Lander weiterleiten, während er in die Atmosphäre des roten Planeten eintritt und Ende dieses Monats auf seiner Oberfläche landet.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares