Die NASA kommt in Bennu an, aber wo genau ist dieser Asteroid?

Die NASA wird einen Asteroiden namens Bennu Dec. 3 erreichen, der die Asteroiden-Probenrückkehrmission OSIRIS-REx der Weltraumbehörde in Gang setzt.

OSIRIS-REx wird gegen 12.00 Uhr EST (1700 GMT) in Bennu eintreffen und Sie können es hier mit freundlicher Genehmigung der NASA ab 11.45 Uhr EST (1645 GMT) live verfolgen. Ein Missionsprogramm wird dem Ereignis um 11:15 Uhr EST (1615 GMT) vorausgehen.

Aber wo ist dieser Asteroid und seine Raumsonde, die nun zwei Jahre auf dem Weg ist? Obwohl man leicht davon ausgehen kann, dass eine Asteroidenmission auf den Asteroidengürtel abzielen würde, ist Bennu nicht in dieser felsigen Region zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter versteckt.

Stattdessen tanzt Bennus Umlaufbahn zwischen denen der Erde und des Mars und liegt durchschnittlich 160 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Das macht ihn zu einem erdnahen Asteroiden, wie ihn die japanische Hayabusa-2-Mission gerade untersucht.

(Die NASA hat den eigentlichen Asteroidengürtel jedoch schon einmal besucht. Den ausführlichsten Besuch der Agentur machte die Raumsonde Dawn, die ihre Mission Anfang des Jahres beendete. Vor dem Ende seiner Bemühungen studierte Dawn zwei der größten Objekte im Asteroidengürtel: Vesta und der Zwergplanet Ceres.)

Aber während Bennu jetzt nicht im Asteroidengürtel ist, denken Wissenschaftler, dass es schon lange her ist. Aktuelle Theorien deuten darauf hin, dass das rautenförmige Raumgestein einst Teil eines viel größeren Asteroiden war, der vielleicht die Größe von Connecticut hatte. Dieser Weltraumgestein fand sein Ende irgendwann vor 700 Millionen bis 2 Milliarden Jahren bei einer riesigen Kollision, die in Bennu und andere Teile einbrach. Seit dem Aufprall scheint sich Bennu allmählich der Sonne angenähert zu haben.

Während des Aufenthalts von OSIRIS-REx in Bennu hoffen die Wissenschaftler, mehr über die Anfänge des Sonnensystems zu erfahren, denn Asteroiden sind die Trümmer, die bei der Bildung von Planeten zurückgelassen werden. Insbesondere ist Bennu eine seltene Untergruppe von Asteroiden, genannt ein B-Typ-Asteroiden, was bedeutet, dass Wissenschaftler vermuten, dass es organische Verbindungen und nasse Tone auf ihm geben sollte. Das bedeutet, dass Bennu vielleicht dem ähnelt, wie die Erde aussah, als das Leben hier begann – was diesen Asteroiden zu einem unglaublich überzeugenden wissenschaftlichen Ziel macht.

Und all diese Aufregung beginnt heute. OSIRIS-REx wird sich vorsichtig seinem Ziel nähern, bevor es für mehr als zwei Jahre wissenschaftlicher Beobachtungen in den Orbit gerät. Das Raumschiff wird auch sorgfältig eine Probe des Asteroiden sammeln. Dann, im März 2021, wird die Sonde ihren Weg zurück zur Erde antreten, um diese Probe in terrestrischen Labors abzulegen.

Besuchen Sie Space.com noch heute, um eine vollständige Abdeckung der Ankunft von OSIRIS-REx in Bennu zu erhalten.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares