Die 2,5 Millionen Pfund große Marsvilla: Die ersten Häuser von Mars werden über Gärten, Fitnessstudios und Spas verfügen.

Die ersten Menschen, die den roten Planeten kolonisiert haben, werden im Luxus auf der kargen Ödnis leben, behaupten Experten.

Marsianische Villen werden mit Fitnessstudios, Spas und den besten Aussichten auf die rouge Landschaft ausgestattet sein.

Ein Teil des High-End-Immobilienmarktes auf dem Mars wird voraussichtlich rund 2,5 Millionen Pfund (3,3 Millionen Dollar) kosten.

Experten entwerfen Entwürfe für drei Häuser in unserem galaktischen Nachbarland, um den Start der zweiten MARS-Serie von National Geographic zu feiern.

Der Mars-Experte Stephen Petranek und Professor David Dinges, ein Experte für menschliches Verhalten von der University of Pennsylvania, schlagen vor, dass die Siedler in Fülle leben werden.

Das erste Haus richtet sich an junge Fachleute und ist eine Wohnung mit einem Garten, getönten Fenstern und einem wassergefüllten Oberlicht.

Die geschätzten Kosten für dieses seltsame Stück Immobilien liegen in der Größenordnung von 350.000 £ (460.000 $).

Ein Schritt nach oben auf der Grundstücksleiter wäre ein Einfamilienhaus, das komplett mit Garage, Wintergartenveranda und Privatgarten für ca. 650.000 £ (855.000 $) ausgestattet ist.

Auf dem Berg des Marsgrundstücks befindet sich eine geplante Villa im Wert von 2,5 Millionen Pfund (3,3 Millionen Dollar), die komplett mit einem privaten Garten, Fitnessstudio, Spa, Autoplatz und einem Spielraum ausgestattet ist.

Eine begleitende Umfrage unter 2.000 Menschen befragte die Menschen nach der Aussicht, auf dem Mars zu leben.

Die National Geographic Umfrage ergab, dass zehn Prozent der Menschen bei der sich morgen bietenden Gelegenheit gerne auf den Mars ziehen würden.

Weitere 15 Prozent fanden heraus, dass der Kauf von Immobilien auf dem roten Planeten attraktiver ist als auf der Erde.

Herr Petranek sagte: „Letztendlich muss das Leben auf dem Mars attraktiver und psychologisch einladender erscheinen als das Leben auf der Erde, oder es werden nicht genügend Menschen dort ein neues Leben führen wollen.

„Wenn wir diese Vorhersagen jetzt machen, können wir uns nur fragen, welche Entwürfe wir tatsächlich annehmen werden, wenn Hunderttausende von Menschen schließlich auf den Roten Planeten ziehen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares