Britische Polizei gezwungen, Boden Drohnen nach DJI warnt davor, dass einige aus den Himmel während des Flugs fallen

Dronemaker DJI hat davor gewarnt, dass einige von den unbemannten Luftfahrzeugen plötzlich aus dem Himmel während des Flugs fallen.

Die Firma sagt, gab es eine „kleine Anzahl“ Berichte rund um die Matrize 200 Serie Drohnen, wo eine Machtfrage sie während des Flugs zum Absturz verursacht.

Jedoch veranlasste die Warnung britische Polizei um ihre Drohnen zu Erden.

Das Vereinigte Königreich Civil Aviation Authority ausgestellt ein Sicherheitshinweis, dass einige 200 Modell Drohnen verlorene macht während des Flugs und direkt auf den Boden sank.

In einem Fall eine Drohne „während des Fluges Probleme“ und landete auf dem Dach eines Geschäftshauses.

DJI nicht lange nach Erklärung einer über das Thema.

„DJI ist über eine kleine Anzahl von Berichten mit Drohnen in die Matrize 200-Serie, die Leistung während des Flugs verloren haben“, sagte DJI in einer Erklärung.

„Flugsicherheit und Zuverlässigkeit der Produkte stehen im Vordergrund. Unsere Ingenieure sind gründlich überprüfen jede Kundenanfrage und arbeiten daran, diese Angelegenheit dringend angehen. „

Die Firma hinzugefügt, dass es seine Produkte für die „Tausenden von Stunden testet“ und die meisten Nutzer haben „minimalen Unterbrechung.“

DJI sagte, es ist in Umsetzung der neuen Schutzmaßnahmen für Benutzer suchen und in der Zwischenzeit schlägt Benutzer Update der Firmware für ihre Drohnen und die Batterien mit dem DJI-app.

Darüber hinaus sagte ein DJI-Sprecher Gizmodo, dass die Firma nicht sicher war, wie viele Drohnen von dem Problem betroffen waren.

Die Firma verdächtigen möglicherweise durch ein Machtproblem.

DJI Matrize Drohnen sind größer als die typische Verbraucher Drohnen, mit einem Gewicht von mehr als 11lbs und mit 17 Zoll Propeller.

Im Bericht der Civil Aviation Authority, die Freitag eingereicht wurde, beschreibt es „eine kleine Anzahl von Vorfällen“, wo die Drohne komplett Stromausfall während des Fluges, „trotz Anzeichen dafür, dass gab es ausreichende Akku-Laufzeit noch übrig.“

„In jedem Fall dadurch das Flugzeug direkt auf den Boden fallen durch den sofortigen Verlust der Lift mit dem entfernten Piloten, die nicht in der Lage, seine anschließende Flugbahn zu kontrollieren“ besagt der Bericht.

„Die kleine unbemannte Luftfahrzeuge (SUA) beim Aufprall beschädigt wurden, aber die CAA keine Berichte über Verletzungen an Personen oder Sachen nicht erhalten hat.“

Infolgedessen, sagte sie, dass die Drohnen über Menschen „in beliebiger Höhe bis auf weiteres.“ geflogen werden sollte nicht

Darüber hinaus verbietet, fliegende Drohnen 164 Fuß des Menschen, Schiffe, Fahrzeuge oder Strukturen.

 

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares