Bist du ein Facebook-Süchtiger? Neue Funktion zeigt den Benutzern, wie viel Zeit sie wirklich in der App verbringen.

Facebook hat Tools eingeführt, die App-Süchtigen helfen, ihre Zeit auf der Plattform zu verwalten.

Die Funktionen erscheinen auf einem neuen Dashboard, das im August erstmals angekündigt wurde: „Wie lange verbringe ich auf Facebook“.

Es kommt, nachdem Instagram letzte Woche seine eigenen Zeitmanagement-Tools auf den Markt gebracht hat.

Um es auszuprobieren, klicken die Benutzer auf die Schaltfläche „Hamburger“ in der rechten oberen Ecke der App und navigieren dann zum Abschnitt „Einstellungen & Datenschutz“.

Dort klicken die Nutzer auf die Überschrift „Deine Zeit auf Facebook“.

Über das Dashboard können Benutzer sehen, wie viel Zeit sie jeden Tag während der Woche für die App aufwenden.

Die Benutzer tippen und drücken an einem bestimmten Tag, um die durchschnittlichen Minuten oder Stunden zu sehen, die sie die Facebook-App genutzt haben.

Von dort aus können sie ein tägliches Zeitlimit festlegen und erhalten eine Erinnerung, wenn ihre zugeteilte Zeit abgelaufen ist.

Es gibt Verknüpfungen zur Verwaltung der News Feed-Einstellungen, mit denen Benutzer bestimmte Beiträge auf ihrem Feed einschränken können, sowie die Einstellungen für die Freundschaftsanfrage.

Es bietet den Benutzern auch die Möglichkeit, Push-Benachrichtigungen auf ihrem Gerät von der Facebook-App stumm zu schalten, wenn sie sich konzentrieren müssen.

Das neue Dashboard sollte für die meisten Nutzer bereits in der Facebook-App verfügbar sein.

Facebook hat diese Funktionen erstmals im August vorgestellt, als es eine breitere Initiative zur Zeitersparnis startete, zusammen mit neuen Zeitmanagement-Tools für Instagram-Benutzer.

Wir wollen, dass die Zeit, die die Menschen auf Facebook und Instagram verbringen, bewusst, positiv und inspirierend ist“, schrieb Facebook in einem Blogbeitrag.

Wir hoffen, dass diese Tools den Menschen mehr Kontrolle über die Zeit geben, die sie auf unseren Plattformen verbringen, und dass sie auch Gespräche zwischen Eltern und Jugendlichen über die für sie richtigen Onlinegewohnheiten fördern.

Die Zeitmanagement-Tools von Instagram sind ähnlich, so dass Benutzer tägliche Limits festlegen, sehen können, wie viel Zeit sie in der App verbringen und Benachrichtigungen verwalten können.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares