Bild: Einen schwer fassbaren Stern hinter einer Supernova zu finden.

65 Millionen Lichtjahre entfernt befindet sich ein blauer Überriesenstern, der einst in einer Gruppe junger Sterne in der Spiralgalaxie NGC 3938 existierte, wie das Konzept dieses Künstlers zeigt. Es explodierte 2017 als Supernova und die Archivfotos des Hubble Space Telescope wurden verwendet, um den zum Scheitern verurteilten Vorfahrenstern zu lokalisieren, wie es 2007 aussah.

Der Stern war vielleicht so massiv wie 50 Sonnen und brannte mit rasender Geschwindigkeit, was ihn heißer und blauer als unsere Sonne machte. Es war so heiß, dass es seine äußeren Schichten aus Wasserstoff und Helium verlor. Als es explodierte, kategorisierten Astronomen es als eine Typ-Ic-Supernova, da es im Spektrum der Supernova an Wasserstoff und Helium mangelt.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares