Amazon unterzeichnet Vertrag mit Apple, um alles von iPhones bis Beats Kopfhörer auf seiner Website anzubieten.

Amazon hat einen bahnbrechenden Vertrag unterzeichnet, um die Auswahl an Apple-Produkten an seinen Standorten weltweit zu erweitern.

Das weltweit größte E-Commerce-Unternehmen sagte, dass es damit beginnen wird, dramatisch mehr von Apples Geräten zu verkaufen.

Die von CNET bekannt gegebene Vereinbarung umfasst die neuesten Geräte von Apple, darunter das neue iPad Pro, iPhone XR, iPhone XS und Apple Watch Series 4 sowie die Apple Produktlinie der Beats-Kopfhörer.

Es wird sich auf die USA, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Japan und Indien erstrecken.

Amazon arbeitet ständig daran, das Kundenerlebnis zu verbessern, und eine der Möglichkeiten, wie wir dies tun, ist die Erhöhung der Auswahl der Produkte, von denen wir wissen, dass sie von den Kunden gewünscht werden“, sagte ein Amazon-Sprecher in einer Erklärung.

Wir freuen uns darauf, unser Sortiment an Apple und Beats Produkten weltweit zu erweitern“.

Jedoch könnte das Abkommen falsche Nachrichten für einige Verkäufer auf der Site sein.

Nur von Apple autorisierte Wiederverkäufer dürfen nun Apple und Beats Produkte auf dem Marktplatz von Amazon verkaufen.

Derzeit sind viele dieser Apple-Produkte entweder nicht bei Amazon erhältlich oder werden nur über den Marktplatz eines Drittanbieters zu unterschiedlichen Preisen und Konditionen verkauft.

Amazon verkauft bereits einige Apple-Geräte wie MacBook-Laptops und Beats-Kopfhörer direkt.

Wir arbeiten mit Amazon zusammen, um das Erlebnis für Apple-Kunden auf ihrer Website zu verbessern“, sagte Apple.

Wir freuen uns darauf, dass diese Kunden eine weitere großartige Möglichkeit haben, iPhone, iPad, Apple Watch, Mac und mehr zu kaufen.

Der Krieg brach 2015 aus, als Amazon den Verkauf von Apple-Geräten auf seiner Plattform verbot.

Der Zug wurde als ein Manöver zur Steuerung des Wohnzimmers angesehen.

Aber die Cupertino-Firma hat dem Angriff entgegengewirkt, indem sie alle von Amazon in ihrem iOS 10.2-Update, das die TV-App für ihr Apple TV enthielt, angebotenen Sendungen weggelassen hat – und die beiden sind seitdem Konkurrenten.

Das Tauwetter begann jedoch Anfang des Jahres, als Apple TV endlich die Prime Video App hinzufügte.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares