Abflug! Russisches Raumschiff startet Tonnen von Lieferungen an die Raumstation

Das Progress-Fahrzeug startete wie geplant an Bord einer Sojus-Rakete um 12:14 Uhr. 17. November Ortszeit (13:14 Uhr EST, 1814 GMT am 16. November) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan.

„Ein perfekter 8-minütiger, 45-sekündiger Flug an einem lebhaften Tag in Baikonur“, sagte NASA-Sprecher Gary Jordan während der Sendung. „Alles war pünktlich heruntergezählt, drei Tonnen Ladung drin.“

Die Kapsel wird fast 50 Stunden lang kreuzen, bevor sie am 18. November um 14:30 Uhr EST (1930 GMT) am russischen Segment der Raumstation anlegt. Sie können dieses Manöver live auf Space.com, mit freundlicher Genehmigung der NASA TV, oder auf der Website der Agentur verfolgen, beginnend um 13:45 Uhr EST (1845 GMT).

Die Lieferungen werden von den drei Astronauten begrüßt, die derzeit an Bord des Orbitlabors leben und arbeiten: Die NASA-Astronautin Serena Auñón-Kanzlerin, der Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation Alexander Gerst und der russische Kosmonaut Sergey Prokopyev.

Das Progress-Fahrzeug ist mit 2,8 Tonnen Vorräten verpackt. Etwa die Hälfte des Gewichts der Sendung entfällt auf Fracht, einschließlich Lebensmittel und Ersatzteile; der Rest des Fahrzeugs ist laut NASA mit Treibstoff, Sauerstoff, Luft und Wasser gefüllt. Die Rakete, die den heutigen Start antreibt, ist eine Sojus-FG, derselbe Fahrzeugtyp, der während eines bemannten Starts am 11. Oktober versagte und zwei Astronauten zur Erde schickte, um eine felsige Landung zu erreichen, die sie in gutem Zustand überlebten. Der einwandfreie Start heute ist ein vielversprechendes Zeichen vor dem nächsten Crewstart, der für den 3. Dezember geplant ist.

Aber der heutige Start ist nicht allein: Kurz nach der Ankunft des Progress-Fahrzeugs wird die Raumstationsbesatzung noch mehr Gepäck zum Auspacken bekommen. Northrop Grumman wird am frühen Samstagmorgen (17. November) eine weitere Frachtsendung in einer Cygnus-Kapsel starten, die von einer Antares-Rakete angetrieben wird.

Der Start ist für 4:01 Uhr EST (0901 GMT) geplant, nach zwei 24-Stunden-Verspätungen aufgrund von Wetterbedingungen im NASA-Werk Wallops Island in Virginia. Diese Kapsel wird am 19. November um 5:20 Uhr EST (1020 GMT) andocken, und sowohl der Start als auch die Aufnahme werden von der NASA übertragen.

Schicken Sie Meghan Bartels eine E-Mail an mbartels@space.com oder folgen Sie ihren @meghanbartels. Folge uns und Facebook. Originalartikel auf Space.com.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares