85 Millionen Jahre alte fossile schließlich als ein Baby Tylosaurus Mosasaurs identifiziert

Ein 85 Millionen Jahre alten marine Reptil, das die Ozeane der Welt während der Zeit der Dinosaurier durchstreiften ähnlich Verhalten und körperliche Merkmale mit Killerwale geteilt.

Das ist das Ergebnis einer Studie, die Tylosaurus Mosasaurs, geprüft, die bis zu 50 Fuß (15 Meter) in der Länge wuchs.

Die enorme Kreatur, der Kinohit Jurassic World Sonderangebot-standen an der Spitze der prähistorischen Nahrungskette und hatte keine natürlichen Feinde, aufgrund seiner einschüchternden Größe und furchterregenden Appetit.

Wissenschaftler untersuchen kleine Stücke eines Fossils zuerst fand 1991 in Kansas jetzt halte es für ein Baby T Mosasaurus, die kurz nach der Geburt starben.

Analyse der Knochenfragmente aus der Schnauze, Schädel und Oberkiefer führte Experten zu dem Schluss, dass diese ausgestorbenen Raubtiere ähnlich zu modernen Orcas Verhalten.

Eine knöcherne Vorwölbung geteilt durch beide Arten lassen ihre Beute durch rammen sie mit Schnauzen zu unterwerfen.

 

Wissenschaftler konnten eine definitive Antwort auf das Fossil Identität trotz es zuerst entdeckt vor mehr als 25 Jahren geben.

Paläontologen wusste, dass das Exemplar gehörte der Mosasaurus Familie, eine Gruppe von großen marinen Reptilien, aber konnte nicht bestimmen, welche.

Die Probe wurde zunächst als ein Mosasaurus genannt Platecarpus, eine Spezies, die im gleichen Zeitraum vor 85 Millionen Jahren in diesem Bereich gebräuchliche identifiziert.

Mosasauridae ist eine Gruppe von Tieren verfügt über mehr als 30 Gattungen, Arten, so dass die Identifizierung einer bestimmten Probe aus einer Handvoll fossile Fragmente kann entmutigend sein.

Forscher von der Universität in Cincinnati haben keine entdeckt nach Jahrzehnten einer sorgfältigen Analyse, dass die Knochen eines Säuglings Tylosaurus Mosasaurus darstellen.

Das Fossil Struktur und das Fehlen von der Art Markenzeichen Schnauze Identifizierung erschwert und verwirrt die ermittelnden Akademiker.

„Dass sah die Probe im Jahr 2004 zum ersten Mal mich, es auch fast 10 Jahre dauerte, dass Tellerrand und erkennen, was es wirklich – ein Baby Tylosaurus doch solch eine Schnauze zu entwickeln war“ Takuya Konishi, Professor an der University of Cincinnati und Autor die Forschung, die jetzt im Journal of Vertebrate Paleontology veröffentlicht wurde.

„Wenn Orcas kleine Wale und Delfine jagen, unterwerfen sie sie durch rammen sie. Und wenn man sie anschaut, sehen Sie, sie haben eine hervorstehende Schnauze sowie. „

Wie viele andere Arten von Tierbabys heute Baby Mosasaurus bestimmte verräterische Merkmale gefunden bei Erwachsenen, noch nicht entwickelt hatte, sagte Professor Konishi.

„Der Entwicklungsgrad der Schnauze war bei weitem die eines Erwachsenen, die mich an anderer Stelle wie z. B. Die Hirnschale nennen es Tylosaurus am Ende aussehen. Es war das hässliche Entlein, die noch nicht der anmutige Schwan geworden „, sagte Professor Konishi.

Aufgrund der neuen Klassifikation der Probe behaupten die Forscher die Schnauze entwickelt und länglich mit einer schnellen Rate zwischen Kindheit und Adoleszenz.

Schnauzen der prähistorischen Räuber waren ungewöhnlich groß, entfallen rund ein Sechstel des Körpergewichtes des Tieres.

Da individuelle Entwicklungsmuster und die Evolution einer Spezies oft korreliert sind, denken Wissenschaftler die älteste Tylosaurus Exemplare wahrscheinlich vorgestellten kürzere Schnauze.

Mosasaurs haben eine ähnliche Körperform und Größe der Orca, der aktuellen Apex Predator im Meere der Erde.

„Killer Wale jagen nicht große Beute durch einen Biss. Sie jagen durch rammen und reißen sie auseinander, nachdem die Beute schwach ist, „sagte Professor Konishi.

„sie sind schnell bewegenden Tiere jagen, also sie Trägheit verwenden. Wenn sie vollen Geschwindigkeit bei ihnen schwimmen waren, würden sie viel Kraft erzeugen. Und ihre Schnauze ist auffallend abstehenden. „

Ken Balcomb, leitender Wissenschaftler mit dem Non-Profit-Center für Walforschung außerhalb von Seattle, Washington, erklärt, dass Schwertwale eine Vielzahl von Taktiken und Methoden beschäftigen zu jagen.

„sie verprügeln ihre Beute ganz ein wenig. Sie werden ihren Körper gegen einen Grauwal werfen. Sie werden auch Weiße Haie, ram „, sagte Herr Balcomb.

Herr Balcomb sagte sie sind wählerisch was und wie sie angreifen, oft mit ihren Egel, oder Ganzkörper-anstatt ihre Köpfe.

Sie unterscheiden auch zwischen verschiedenen Arten von Beute.

„sie wissen, welche Arten von Dichtungen wehren werden,“ sagte Herr Balcomb. „Damit sie vorsichtig sind. Sie wollen nicht verletzt werden. „

Im Gegensatz zu anderen Arten von Mosasaurus sagte Professor Konishi, die Tylosaur breitere und robustere Gesichtsknochen, verbunden mit einer stabilen Schädeldaches, die Unterstützung als Rammbock, ähnlich wie das moderne Gegenstück zur Verfügung gestellt haben würde.

Beide Räuber haben ähnliche Körperformen mit Flossen, mächtigen Schwänzen und scharfen Zähnen, die Mosasaurs größer als Orcas auf fast die Größe eines Busses.

„Ein Kollege von mir erzählte mir, Mosasaurs sind langweilig, weil sie alle gleich aussehen. Das ist irgendwie wahr, „sagte Professor Konishi. „Aber wenn Sie mehr über sie wissen, können Sie beginnen, sie voneinander zu unterscheiden.“

Einige Mosasaurs hatten kurzen, kräftigen Kiefer in der Lage ist, brechen die Schalen der Meeresschildkröten. Andere hatten Spitzen Zähne, die vorgeschlagen, sie ernähren sich hauptsächlich von Fischen.

Überprüfung der Schädel-Fragmente aus der Neugeborenen Mosasaurus, fand Professor Konishi es keine Ähnlichkeit mit andere Exemplare von Platecarpus, die er ursprünglich als eingestuft worden.

Diese Kreaturen hatte Zähne, dass Begia praktisch an der Spitze der ihre Schnauzen während Tylosaurus einen knöchernen Vorsprung ein Podest, das hatten aus erstreckt sich von seinem Gesicht aufgerufen.

Orcas haben eine sehr ähnliche Funktion die vermutlich verwendet werden, um ihre vorderen Zähne zu schützen, wenn sie in Beute knallte.

„Es eine subtile Funktion vielleicht von gehörnten Dinosaurier Standards, aber für uns, die bedeutet es wirklich welche Art von Mosasaurus, die Sie suchen“, sagte Professor Konishi.

„Haben Sie das vorstehende Schnauze in diesem Teil der westlichen Kansas, du bist ein Tylosaurus.“

Professor Konishi sagte, dass dieser Durchbruch im Verständnis der Baby Mosasaurs Wissenschaftler mehr über Fossilien von anderen Baby-Dinosaurier und marinen Reptilien helfen könnte.

„Wir haben jetzt ein bisschen besseren Einblick, wie diese Marke Funktion in dieser Linie entwickelt,“ sagte er. „Es ist ein guter Ausgangspunkt für weitere Studien in der Zukunft“, sagte er.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares