Zusammenhalten und don´t Panik, sagt Wagner als…..

Manager David Wagner besteht darauf, dass Huddersfield zusammenhalten muss und keine Panik bekommt, wenn sie am Montagabend auf der Suche nach ihrem ersten Saisonsieg gegen Fulham sind.

Die Terrier, in ihrer zweiten Premier League-Kampagne, sind bis zum Fuße des Tisches verwurzelt, da sie in dieser Saison keines ihrer ersten 10 Spiele gewonnen haben.

Huddersfield wird eine Fulham-Mannschaft beherbergen, die auch um die Form kämpft. Slavisa Jokanovic wird nach fünf Niederlagen in Folge in allen Wettbewerben unter zunehmendem Druck ins John-Smith-Stadion gehen.

Für Wagner hat er seinen Mannschaftssieg in 14 Bundesliga-Spielen nicht gesehen, eine Serie, die bis in die letzte Saison zurückreicht, während sie seit April auch zu Hause nicht mehr geschossen haben.

Der Vorsitzende von Huddersfield, Dean Doyle, hat jedoch darauf bestanden, dass sein Manager sich nicht der Axt stellen wird, auch wenn die Terrier aus der Oberliga verbannt werden, und am Vorabend ihres Tests gegen die Cottagers lobte Wagner die Unterstützung von oben als entscheidend, um eine Chance zu haben, ihre Kampagne umzukehren.

„In den letzten drei Jahren, und als Ausgangspunkt, hat dies eine Beziehung (mit dem Vorstand) geschaffen, in der wir wissen, dass wir nur dann weiterhin erfolgreich sein können, wenn wir zusammenhalten und das Richtige im Kopf haben“, sagte Wagner.

„Zu zeigen, dass es bei der Verpflichtung darum geht, dass es darum geht, und dass wir zusammenbleiben. Das ist einer der Vorteile, die wir in diesem Fußballverein haben, dass wir ruhig bleiben, auch wenn wir ehrgeizig sind.

„Das ist etwas, was wir in der Vergangenheit gezeigt haben, und ich glaube fest daran, dass, wenn man anfängt, nervös oder panisch zu werden, man scheitern wird. Das Leben wird nach Montag weitergehen, was auch immer passiert, aber es ist ein sehr wichtiges Spiel.“

Huddersfield wird hoffen, seine Probleme mit dem Tor zu lindern, nachdem es in dieser Saison nur viermal die Rückrunde gegen die schlechteste Verteidigung der Liga erreicht hat.

Fulham hat nach seiner Rückkehr in die erste Liga bereits 28 Tore kassiert, nur einmal gewonnen und die Position von Jokanovic auf steinigem Boden verlassen.

Aber Wagner fügte hinzu: „Er (Jokanovic) hat in den letzten Jahren in Fulham eine unglaubliche Arbeit geleistet.

„Er hat einen Stil gefunden, der ohne Zweifel sehr attraktiv ist, und jeder weiß, was für ein angesehener guter Manager er ist.

„Für uns ist es wichtig, dass wir sicherstellen, dass wir in Bestform sind, und wir sind zu Hause, also muss das die Atmosphäre sein, die ein Sechs-Punkte-Mann verdient.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares