Wärme braucht große Anstrengung von Dragic bei Pacers

Für Miami Heat Guard Goran Dragic war der Sieg über Brooklyn dringend erforderlich.

„Wir haben drei Spiele in Folge verloren, also war dieses Spiel riesig für uns“, sagte Dragic, dessen Team am Mittwochabend 120-107 gewann.

„Wir hatten ein kleines Meeting, um einfach zu versuchen, den Schwanz zurückzubekommen, und alle wurden gepumpt, alle jubelten füreinander und wir folgten einfach dem Rezept, das Spo (Coach Erik Spoelstra) und der Trainerstab uns vor dem Spiel erzählten. Wie wir verteidigen müssen, wie wir spielen müssen und wann wir das tun, wenn wir uns genug konzentrieren, ist es etwas einfacher.“

Die Heat (6-8) wird am Freitagabend bei den Indiana Pacers (8-6) spielen.

Verwandte Carmelo Anthony’s Zeit mit Raketen Ende
Die Pacers besiegten vor einer Woche die Heat 110-102 und erzielten die letzten 12 Punkte. Allerdings war Dragic in diesem Spiel mit Knieverletzungen dabei. Dragic kämpfte in seiner Rückkehr und ging torlos in einer Niederlage gegen Washington am Samstag. Er folgte dem mit 22 Punkten in einer Niederlage gegen Philadelphia am Montag und 21 gegen Brooklyn.

Pacers Trainer Nate McMillan sagte, dass Dragic einen großen Unterschied macht.

„Es ist ein wirklich gutes Team“, sagte McMillan. „Es ist das Team, das kratzt. Sie sind hinter dir her. Sie haben Länge und Geschwindigkeit auf dem Boden. Er ist ein General im Stockwerk. Er macht einen guten Job und initiiert ihre Offensive im Übergang. Er ist ein starker Punktwächter, der auf dem Boden so ziemlich dorthin gelangen kann, wo er hin will, der gute Arbeit leistet, um seine Teamkollegen zu treffen und einzurichten. Also ein sehr intelligenter Wächter, macht normalerweise gute Arbeit, um das Tempo für sie festzulegen.“

Der verwandte LeBron James passiert Wilt Chamberlain, bekommt zwei große Blöcke.
Pacers Guard Victor Oladipo sagte, dass Dragic die Fähigkeit hat, Punkte für sich und seine Teamkollegen zu sammeln.

„Wir müssen definitiv bereit sein zu spielen und sicherstellen, dass wir einen großartigen Job machen, indem wir versuchen, ihn aufzuhalten“, sagte Oladipo.

Dragic hat durchschnittlich 17,1 Punkte und 4,8 Assists. Josh Richardson führt das Team mit einem Durchschnitt von 20,1 an.

RELATED Jazz, 76er Treffen zur richtigen Zeit
Verteidigung war der Unterschied für die Hitze gegen die Netze.

„Es muss der Weg für dieses Team sein“, sagte Spoelstra. „Es ist ein Schutzhelm, jeden Tag ein Eimer Mittagessen und es gibt keinen anderen Weg.“

Spoelstra sagte, dass ihm der Ansatz seines Teams in den letzten Tagen vor dem Brooklyn-Spiel gefiel.

„Diese Dinge garantieren nichts, aber man versucht, Gewohnheiten zu entwickeln, und Männer, die sich wirklich für die Bemühungen einsetzen, mit ihren Stimmen, um es schwer zu machen“, sagte er.

Spoelstra sagte, dass es eine Anstrengung gab, die 3-Punkt-Linie zu schützen.

„Wir haben die ganze Saison über versucht, das zu tun, und wir haben manchmal gekämpft und manchmal sehen wir so aus“, sagte Spoelstra. „Ich bin sicher, dass es ein kleines emotionales Gefühl gibt, nicht (Caris) LeVert (verletzte Brooklyn-Garde) zu haben, wir wissen das so gut wie jeder andere, und das haben wir schon einiges durchgemacht. Aber sie haben immer noch gefährliche Spieler und die Art und Weise, wie sie spielen, ist eine schwierige Art der Verteidigung. Du musst klettern, du musst die Farbe schützen und du musst zur 3-Punkt-Linie hinausgehen und in vielen Fällen zwei oder drei Schritte darüber hinaus. Meistens war unser Fokus darauf angemessen.“

Hitzeschutz Tyler Johnson erzielte 24 Punkte von der Bank gegen die Netze. Johnson traf 9 von 12 Schüssen, nachdem er in den letzten vier Spielen unter 42 Prozent geschossen hatte.

„Wir brauchen ihn, um auch von der Bank aggressiv zu sein“, sagte Spoelstra. „Wir konnten ihn etwas früher in das Spiel einfügen, da Dwyane (Wade) weg ist, und das hat ihn irgendwie aktiviert und ihn schneller verlobt. Er liest es auch, denn nicht jedes Spiel ist nur ein Spiel am Rand, sondern die Aggressivität ist uns wichtig. Es ist gut für ihn, den Ball in die Felge gehen zu sehen, weil er sich anstrengt.“

Wade wird sein siebtes Spiel in Folge im Vaterschaftsurlaub verpassen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares