Unbewegliche Stütze hilft Lazio, Spal 4-1 in der Serie A zu schlagen.

ROM – Ciro Immobile erzielte zweimal einen Treffer und schlug auch den Pfosten, um Latium zu helfen, von einer seiner enttäuschendsten Leistungen der Saison mit einem 4:1-Sieg gegen Spal am Sonntag zurückzuschlagen.

Lazio verlor am Montag zu Hause gegen Inter Mailand mit 0:3.

„Wir brauchten eine Reaktion nach der hässlichen Leistung gegen Inter und ich bin einfach froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte, wenn sie es wirklich brauchte“, sagte Immobile.

Lazio rückte mit drei Punkten Vorsprung vor dem Mailänder AC, der später beim Udinese spielte, auf den vierten Platz vor.

Spal ist 15., sechs Punkte vor der Abstiegszone.

Immobile eröffnete das Spiel mit einem Salve aus einer Ecke in der Mitte der ersten Halbzeit.

Mirco Antenucci glich schnell für Spal aus, indem er eine Flanke von Manuel Lazzari einspielte, dann vollendete Immobile seinen Treffer mit einem Schuss, der sich nach einer großen Ablenkung durch einen Verteidiger einschloss.

Danilo Cataldi erzielte mit einer blitzschnellen Leistung nahe der Stundengrenze, und Marco Parolo fand in den 70er Jahren auch das Ziel aus dem Ausland.

Immobil hatte dann fast einen Hattrick, aber sein Kopfball traf den Pfosten.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/tag/apf-Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares