Schottische Regierung verspricht £200m für Tay Städte Region…

Die schottische Regierung hat bestätigt, dass es £ 200 Millionen in der Tay Städte Region Deal, fordert britischen Ministern den gleichen Betrag zu investieren.

Die Initiative umfasst Investitionen in Dundee, Perth, Angus und nördlich von Fife.

Ziel ist es, Tausende von Arbeitsplätzen in den nächsten 10-15 Jahren zu schaffen, durch die Konzentration auf Fähigkeiten, Tourismus, Verkehr und Innovation.

Stadt Region Angebote sind Vereinbarungen zwischen der schottischen und der UK Regierung und lokale Regierung entwickelt, um über „langfristige strategische Ansätze zur Verbesserung der regionalen Wirtschaft“ zu bringen.

Vorherige Angebote in anderen Bereichen habe schottischen und britischen Ministern entsprechen einander die Finanzierung.

Jedoch ist die britische Regierung noch nicht bestätigen, wie sehr es dem Tay-Städte-Projekt begehen wird.

Eine Ankündigung könnte am Montag in der Kanzler Philip Hammond Budget erfolgen.

Infrastruktur-Sekretär, Michael Matheson sagte: „Schottlands Städte und ihre Regionen sind die Motoren unserer Wirtschaft.“_FITTED

„Deshalb kann ich bestätigen, dass die schottische Regierung zugestimmt hat, £ 200 Millionen im Großraum Tay Städte, zu erheblichen langfristigen wirtschaftlichen Nutzen zu investieren.

„Viel Tay Städte Region dieser Größenordnung hat die macht, auf das Gebiet bedeutende stärken und Kompetenzen aufzubauen.“

Er fügte hinzu: „Ich erwarte City Region Angebote auf eine 50: 50-Grundlage finanziert werden und ich fordere die Regierung des Vereinigten Königreichs zu unserem Engagement und machen einen £ 400 Millionen-Deal.

„Die Tay-Städte-Region umfasst Dundee, Perth, Angus und nördlich von Fife.

„Diese Investition wird die Region auch weiterhin wachsen und gedeihen, erfüllen unsere Ambitionen für die Region eines der wirtschaftlich und kulturell lebendigsten Gegenden des Landes sein und Vorteile in ganz Schottland helfen.“

Tim Allan, Präsident des schottischen Chambers Of Commerce, sagte: „Wir begrüßen die Ankündigung von der schottischen Regierung £ 200 Millionen zu den wichtigen Tay Städte-Deal zu verpflichten.

„Es ist jetzt über dem Kanzler um den Ehrgeiz und die Dynamik der schottischen Regierung zuzuordnen und um die Zahl zu erreichen, damit wir maximalen Wirkung für die Region erreichen können.

„Es ist wichtig die Bundeskanzlerin stellt sich der Herausforderung, mit Tempo und Business und Enterprise in den Mittelpunkt seines Haushalts gestellt.“

Eine Regierung des Vereinigten Königreichs-Sprecherin sagte: „der Tay Städte-Deal wird transformative Veränderung in die Region bringen.

„Die britische Regierung Engagement richtet sich auf unsere Bewertung der Projekte, die sich geäußert haben – nicht auf beliebigen Herausforderungen.

„Wir erwarten, dass weitere Fortschritte sehr bald bekannt geben und bewegt sich schnell in Richtung Unterzeichnung Heads of Terms nach Gesprächen mit den Partnern.

„Es ist wichtig für die Zukunft des Programms City Angebote – die bereits gesehen hat die britische Regierung mehr als £ 1 Milliarde in den Städten Schottlands – verpflichten, die Partner eng zusammenarbeiten.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares