Rezessionsgebeutelten Südafrika umwirbt Investoren

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa am Freitag umworbene Investoren in das Land rezessionsgebeutelten versichern sie ihr Geld sicher Befürchtungen ausgelöst durch Regierung wäre plant, weißen betriebenen Land ohne Entschädigung zu enteignen.

Kurz nachdem er von Skandal-verdorbenen Jacob Zuma im Februar übernahm, startete Ramaphosa ein ehrgeiziges Laufwerk, einige $ 100 Milliarden in neue Investitionen in den nächsten fünf Jahren zu erhöhen.

Aufnahme der Bedenken aus Regierungspolitik entwickelt, um Land für arme schwarze Menschen zu verteilen, sagte Ramaphosa einer Investmentkonferenz, dass seine Regierung Fragen ist „der politischen Unsicherheit und rechtliche Hindernisse, die behindert haben Investitionen“.

Landreform ist ein heißes Thema geworden, nachdem Ramaphosa geschworen, dass die Verfassung des Landes geändert werden würde, um explizit für die Enteignung von Grundstücken ohne Entschädigung im Rahmen eines Angebots gegen schwere Ungleichheit 24 Jahre nach dem Ende der Apartheid zu ermöglichen.

Aber die Politik hat scharfe Kritik und Befürchtungen sowohl im in- und Ausland.

Ramaphosa versichert ein Investment Conference in der Finanz- und industrielle Nabe von Johannesburg, den mehr als 1.000 Delegierten, dass ihre Investitionen sicher wäre.

„Unser Ansatz bekräftigt den verfassungsrechtlichen Schutz der Eigentumsrechte, verbietet unter anderem die willkürliche Entziehung von Vermögensgegenständen.

„Zusammen mit robusten Gesetze zum Schutz von Auslandsinvestitionen, eine unabhängige Justiz und den festen Rechtsstaatlichkeit, unsere Verfassung keine Ängste, die Investoren von Fabriken enteignet wird möglicherweise zu zerstreuen sollte,“ sagte er.

Die Attraktivität für Investitionen auf dem Tages-treffen an der globalen Giganten wie Autohersteller Mercedes Benz und multinationale Bergbauunternehmen Anglo American Corporation, kommt als Südafrikas Wirtschaft kämpft für Wachstum.

Der Kontinent am stärksten industrialisierten Wirtschaft in diesem Jahr in eine Rezession gerutscht und kämpft gegen die hohe Arbeitslosigkeit, die in Richtung 30 Prozent kriechend sind.

„Südafrika entsteht aus einer Zeit der großen Schwierigkeiten und Unsicherheiten, wie es stellt Herausforderungen, die immense– aber nicht unüberwindlich–können wir mit Zuversicht, dass Südafrika ein Land der unermesslichen Gelegenheit erklären“, sagte Ramaphosa Investoren in Sektoren wie Minen, Fabriken, Solarenergie, Farmen und Wildparks.

„Südafrikas strategische Position an der Spitze von Afrika, macht es ein wichtiger Investitionsstandort, sowohl für die Möglichkeiten, die innerhalb ihrer Grenzen und als Tor zum Rest der Region liegen“, sagte Ramaphosa.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares