Panthers S Eric Reid verhängte eine Geldstrafe von über 10.000 Dollar für den Treffer auf Ben Roethlisberger.

Carolina Panthers Sicherheit Eric Reid wurde von der NFL mit einer Geldstrafe von 10.026 $ für seinen Schlag an die Spitze des Pittsburgh Steelers Quarterbacks Ben Roethlisberger belegt.

Reid zog eine persönliche Foul-Strafe und wurde während des 8. November Spiels nach seiner rechten Schulter, die mit Roethlisberger verbunden war, ausgestoßen, als der Quarterback am Ende eines Laufs in seine Rutsche ging.

Mehrere Mitglieder der Steelers konfrontierten Reid nach dem Anschlag. Die Spannungen lockerten sich nach wenigen Augenblicken und Reid gab Roethlisberger eine erste Beule, was eine Entschuldigung für den Treffer zu sein schien.

Reid hat sechs Spiele gespielt, seit die Panthers ihn drei Wochen nach Saisonende unter Vertrag genommen haben. Er hat 36 komplette Geräte und ein Abfangen im Jahr 2018.

Der 26-jährige Reid begann 12 der 13 Spiele, die er 2017 für die 49er von San Francisco spielte, als er zwei Abfangen, vier verteidigte Pässe, eine Fummelei und 66 Tackles hatte. Er hat 11 Abfangen, 35 verteidigte Durchgänge, zwei Säcke und 355 Geräte, seit er von San Francisco mit der 18. Gesamtauswahl des NFL Draft 2013 ausgewählt wurde.

Das 6 Fuß – 1, 215 Pfund Reid erwarb Pro Bowl und All-Rookie Ehren in seiner ersten Jahreszeit, nachdem es alle 16 Spiele für die 49ers begonnen hatte und 92 Geräte, vier Abfangungen, 11 verteidigte Durchläufe und eine Fummelwiederaufnahme notierte.

Mehr erfahren
Panthers‘ Reid wurde für den Roethlisberger-Hit ausgestoßen, gibt QB den ersten Stoß.
Löwen geben nicht auf, wenn sie Panther aufnehmen.
Steelers haben ein hartes Matchup auf der Suche nach einem Nagel in Jaguars‘ Sarg.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares