Mariota, Titanen begraben Prescott, Cowboys 28-14 auf MNF

Die Dallas Cowboys schienen kurz davor zu sein, einen Heuwerber des ersten Quartals zu werfen und ihren Weg zu einem weiteren Heimsieg zu finden.

Alles lief nach Plan, als Quarterback Dak Prescott in einem Takeaway kassierte, indem er einen Touchdown-Pass zum glänzenden neuen sternbreiten Empfänger Amari Cooper warf. Und dann eine zweite Genesung eines Titanenfummels auf dem Tennessee-Ende, die Dallas vor die Haustür der vollständigen Kontrolle brachte.

Aber da endete die gute Stimmung der Cowboys.

Tennessee Sicherheit Kevin Byard wählte einen Prescott Pass in der Endzone aus und die Titanen blickten nie zurück auf den Weg zu einem 28-14 Sieg am Monday Night Football im AT&T Stadion.

RELATED Colts QB Andrew Luck genießt soliden Schutz
Prescott schaute Cooper’s Weg oft früh im Spiel und Tennessee drehte das gegen die Cowboys. Als die Dallas QB versuchten, den Ball in der Endzone zu Cooper zu zwingen, nutzten die Titanen die Gelegenheit, das Momentum zu drehen.

„Es war riesig“, sagte Titans Quarterback Marcus Mariota. „Die Verteidigung hat das ganze Jahr über unglaubliche Arbeit geleistet, um uns aufzubauen, und das haben sie heute Abend wieder getan….. Wir müssen einen besseren Job machen, indem wir kostenlos sind und den Fußball nicht umdrehen und die Spiele schneller starten.“

Nach Byards Abfangen führte Mariota eine 80-Yard-Touchdown-Drive an, bei der der zurücklaufende Derrick Henry mit einem One-Yard-Dive endete.

RELATED New Orleans Saints wollen die heiße Phase am Laufen halten.
„Das war der Unterschied, so einfach ist das“, sagte Prescott. „Unsere Verteidigung bringt uns dort einen Umsatz. Wir sind sieben Punkte höher und ich gehe da runter und versuche, den Ball zu zwingen und ihn ihnen zurückzugeben. Es ist ein 14-Punkte-Schwung.“

Tennessee übernahm seine erste Führung, als Mariota Dion Lewis für einen 18-Yard-Touchdown auf einem Screen Pass zurückschlug.

Und obwohl Dallas vor der Halbzeit mit einem Prescott 23-Yard-Touchdown-Pass auf Allen Hurns antwortete, vergaßen die Titanen nicht, wie sie in der ersten Halbzeit die Dynamik so leicht übernahmen.

RELATED Chicago Bears beginnen eine wichtige Etappe gegen die Gegner der Division.
Tennessee kontrollierte die zweite Halbzeit, gewann sie mit 14-0 und gab Dallas (3-5) seine erste Heimniederlage der Saison.

Mariota passierte für effiziente 240 Yards und absolvierte 21 von 29 Pässen. Er verlor in der ersten Hälfte einen Fehler, wurde aber nicht abgefangen. Und Mariota wählte die Verteidigung der Cowboys beim dritten Durchgang auseinander und konvertierte 11 von 14.

„Es ist schön“, sagte Mariota über die Effizienz der dritten und roten Zone. „Es ist jedoch etwas, das man aufbauen kann. … Es ist definitiv schön zu sehen, was wir heute Abend machen konnten.“

Prescott beendete mit 243 vorbeiführenden Yards mit den beiden Touchdowns, dem Abfangen und einem kostspieligen Fummel im dritten Quartal. Er wurde auf einem Drittel und 13 von der Dallas 42 entlassen, verlor den Ball und Titans Linebacker Wesley Woodyard erholte sich bei den Cowboys‘ 40.

Tennessee verwandelte diesen Takeaway in den Go-Ahead-Touchdown. Mariota leitete einen 7-fachen, 40-Yard-Laufwerk, den er mit einem 7-Yard-TD-Pass zum engen Ende von Jonnu Smith beendete.

„Sie haben mit ihren plötzlichen Veränderungsmöglichkeiten einen besseren Job gemacht als wir“, sagte Garrett. „Das war ein großer Teil des Spiels.“

Dallas, das in dieser Saison nicht auf der Straße gewonnen hat, war dennoch zum Handelsschluss ein Käufer. Die Cowboys gaben den Oakland Raiders eine erste Wahl für Cooper. Dallas optimierte auch seinen Trainerstab während der Abschiedswoche, feuerte den offensiven Liniencoach Paul Alexander, förderte Marc Colombo in diese Position und brachte Hudson Houck als Berater ein.

Aber der Weg, um ein Kandidat dieser Saison zu werden, sieht wie ein langer aus, jetzt, da Dallas zu zwei direkten Straßenspielen aufbricht, bevor es an Thanksgiving nach Hause geht.

„Wir haben den Job einfach nicht erledigt und wir müssen alle besser werden und es beginnt bei mir“, sagte Prescott. „Es ist sehr enttäuschend, in der Bye Week zu kommen.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares