Las Vegas Polizei fordert Ronaldos DNA im Vergewaltigungsfall an.

0

Behörden in Las Vegas schickten einen Haftbefehl Donnerstag, um eine DNA-Probe von Fußballstar Cristiano Ronaldo zu sammeln, nachdem er des sexuellen Angriffs in der Stadt beschuldigt wurde.

Die Metropolitan Police Department Las Vegas gab eine Erklärung heraus, in der sie bestätigte, dass ein Haftbefehl an die Behörden in Italien geschickt wurde, wo der 33-jährige Ronaldo für die Fußballmannschaft Juventus F.C. spielt.

„Die LVMPD unternimmt in diesem Fall die gleichen Schritte wie bei jedem anderen sexuellen Übergriff, um die Sammlung von DNA-Beweisen zu erleichtern“, sagte die Abteilung.

Die Behörden forderten die DNA-Probe an, um festzustellen, ob sie mit der DNA übereinstimmt, die auf dem Kleid von Kathryn Mayorga gefunden wurde, die sagte, dass Ronaldo sie am 13. Juni 2009 in seiner Palms Penthouse Suite vergewaltigt hat.

Ronaldos Anwalt, Peter S. Christiansen, gab im Namen seines Mandanten eine Erklärung als Antwort auf die Anfrage ab.

„Herr Ronaldo hat immer behauptet, wie er es heute tut, dass das, was 2009 in Las Vegas geschah, einvernehmlicher Natur war, so dass es nicht verwunderlich ist, dass DNA vorhanden sein würde, noch dass die Polizei diesen sehr standardisierten Antrag als Teil ihrer Untersuchung stellen würde“, sagte er.

Ronaldo hat die Vorwürfe wiederholt zurückgewiesen.

Eine Zivilklage gegen Ronaldo vor einem Gericht in Nevada im September besagt, dass Ronaldo Mayorga im Hotelzimmer vergewaltigt hat, und sie wurde dann gezwungen, 2010 eine Geheimhaltungsvereinbarung in einem außergerichtlichen Vergleich im Austausch für 375.000 Dollar zu unterzeichnen.

Mehr erfahren
Cristiano Ronaldo erzielt zweimal den Sieg von Juventus.
Aktivisten: Sexueller Übergriff grassiert beim südkoreanischen Eisschnelllauf
LA-Richter wirft Schauspielerin Ashley Judds Klage gegen Harvey Weinstein ab.
Südkoreanische Kurzstreckenmedaillengewinnerin wirft ihrem Trainer sexuellen Missbrauch vor.

Share.

Leave A Reply