„Keine weitere Kloake“: Philippinen begrüßt Touristen…

BORACAY, Philippinen, Okt 26 – wiedereröffnet die Philippinen seinen oberen Ferieninsel am Freitag, viel versprechende nachhaltigen Tourismus und eine grünere Umwelt wie es begrüßt wieder Besucher nach einer sechsmonatigen Bereinigung bestellt von einem Präsidenten, der es als eine „Kloake“ beschrieben hatte.

Hunderte von begeistert Touristen verwehrt Boracay seit April marschierten auf einem Steg, der das Tor der Insel 10 sq km (4-sq-Meile), ist berühmt für seine feinen weißen Sand, türkisfarbenes Wasser, reges Nachtleben und reichlich Wassersport.

„Wir sind glücklich heute, hier zu sein, so haben wir zu genießen und sehen, was es ist. Feiern, Schwimmen und Essen und alles, „französische Tourist Chris Balloug sagte der Nachrichtenagentur Reuters nach der Landung.

Philippinische touristischen Kat Ruiz sagte, sie freue sich auf eine bessere Insel mit eine heimelige Atmosphäre.

Schrank und lokalen Regierungsbeamten enthüllt eine Plakatwand-Bildgröße von Boracay Puka Beach, vor der Erklärung der Insel „offiziell offen für alle“.

Im April ordnete Präsident Rodrigo Duterte Boracay Schließung nachdem ich eine Video von Schmutzwasser wird zum Meer, ein Nebeneffekt einer jahrzehntelangen unregulierten Konstruktion, die eine winzige Kanalisation überfordert geleitet.

„Wir haben schon die erste Phase, das ist die Rehabilitation“ Umweltminister Roy Cimatu sagte auf eine Pressekonferenz. „Es gibt keine weitere Kloake.“

Boracay letztes Jahr 2 Millionen Besucher angezogen und geharkt in $ 1 Milliarde Umsatz, aber seine Umgebung litt, mit Müll Karambolagen, zügellose Land vordringen, und schmale Straßen mit Verkehr emittierende Dämpfe verstopft.

Jetzt ist die Insel zu reformieren.

Beach-Parties sind verboten, wie Rauchen und trinken. Seine Küstenlinie ist frei von Anbietern, Masseurinnen, Feuertänzer und Wassersport, während die Resultate von festgemachten Boote am Strand, eine feste Größe in früheren Jahren an anderer Stelle Ankern müssen.

Nur 19.000 Touristen sollen auf der Insel jeden Tag mit Arbeiter Zahlen auch begrenzt auf 15.000 erlaubt sein.

„Wenn wir daran denken, unser Problem ist, dass jeder will nach Boracay“ Reportern Tourismus Sekretär Bernadette Romulo-Puyat.

Die Regierung plant Ausweitung die Restaurierung über Boracay zu Touristenattraktionen an anderer Stelle in den Schären von mehr als 7.000 Inseln, sagte sie.

Vor der Schließung Behörden gefunden, etwa ein Drittel von 600 bis 700 Resorts der Insel keine Genehmigungen zu bedienen hatte. Ca. 157 Hotels bietet 7.308 Zimmer durften von Freitag zu betreiben.

Die sechs-Monats-Schließung sah Behörden illegale Abwasserleitungen zu entfernen, schließen oder nicht registrierte Hotels abzureißen und weiten Straßen, einige an die Arbeit geht weiter.

Touristen wurden von Schutt, Bagger und teilweise im abgerissen Gebäude flankieren die Straßen, aber einige Einblicke in Boracay idyllischen Vergangenheit gefangen.

„Verwalten Sie Ihre Erwartungen,“ hinzugefügt Romulo-Puyat. „Die Front ist schön, das Wasser ist makellos und klar, aber natürlich die Straßen sind noch im Bau.“

(Meldung von Ronn Bautista; Schreiben und zusätzliche Berichterstattung von Neil Jerome Morales; Bearbeiten von Michael Perry und Clarence Fernandez)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares