Justin Rose kehrt mit seinem Sieg auf die Weltspitze zurück…..

Justin Rose wird am Montag nach der ersten erfolgreichen Titelverteidigung seiner Karriere bei den Turkish Airlines Open an die Weltspitze zurückkehren.

Rose besiegte den Chinesen Haotong Li am ersten Playoff-Loch, nachdem das Paar im Regnum Carya Resort mit 17 unter Par unentschieden beendet hatte.

Der 38-Jährige ist nun 55 unter Par für seine 12 Runden im 5,4 Millionen Pfund-Event, während er auch seinen Vorläufer – einen achtköpfigen Matchplay-Wettbewerb – 2012 in Antalya gewann.

„Vielleicht ist es diesmal noch süßer.“

Rose bei der Rückkehr zur Welt Nummer eins.#Türkische FluggesellschaftenOpen #RolexSeries pic.twitter.com/dl2is5fclcc

– Die Europa-Tournee (@EuropeanTour) 4. November 2018

Rose verbrachte zwei Wochen als Weltranglistenerste in dieser Saison, nachdem sie Zweite in der BMW Meisterschaft wurde, war aber entschlossen, mit einem zweiten Sieg in Folge in der Türkei stilvoll auf den Gipfel zurückzukehren.

Ein schlechtes Ende der dritten Runde am Samstag hatte Rose zu Beginn des Tages drei Mal hinter Li zurückgelassen, aber eine vordere Neun von 33 und ein Birdie am 10., das er in den letzten beiden Runden gebohrt hatte, reichten für einen Teil der Führung.

Li fuhr dann am 11., nachdem er mit seiner Annäherung das Grün verpasst hatte, und obwohl er am 12. Mai schließlich sein erstes Birdie des Tages abholte, tat Rose dasselbe, um einen Vorsprung zu behalten.

Rose schlug am 14. das, was aussah wie der Killer-Schlag mit einem Birdie, aber Li reagierte mit einer atemberaubenden Annäherung an das Par-five 15., um einen Tap-In-Adler aufzustellen, als Rose aus großer Entfernung drei Schläge für Par machte.

Li sah aus, als hätte er die Chance, nach einer ausgezeichneten Annäherung die Führung zu übernehmen.
bis zum 16. auch, aber Rose produzierte ein besseres und bohrte sich aus vier Fuß Höhe nach der
die Weltranglistennummer 50 verfehlte aus doppelter Entfernung.

Roses Vorteil war von kurzer Dauer, da er am 17. den Dreierstoß machte, und Li schien die Oberhand über 18 zu haben, als er das Grün in der Regulierung fand, nachdem Roses Ansatz in einem grünen Bunker zu kurz kam.

Allerdings war Li an der Reihe, einen Dreier aus großer Entfernung zu schlagen, und Rose blieb nach einem großartigen Bunkerschlag mit einem Putt für den Sieg zurück, nur um aus vier Fuß Höhe zu verfehlen.

Die Spieler kehrten zum 18. für den plötzlichen Tod zurück und nachdem Rose von 15 Fuß für das Birdie verfehlt hatte, legte Li erstaunlicherweise aus nur neun Fuß Entfernung drei Schläge vor, um seinem Gegner den Titel zu geben.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares