John Cryer spielt Lex Luthor in’Supergirl‘.

Superman IV: The Quest for Peace Szenenrauber John Cryer wird Lex Luthor auf Supergirl spielen.

Die ausführenden Produzenten Robert Rovner und Jessica Queller gaben am Freitag das Casting von Cryer gegenüber Melissa Benoists Titelheldin in der CW-Serie bekannt.

„Wir sind riesige Fans von Jon Cryer, und er war sofort unser Traumschauspieler, der die ikonische Rolle des Lex Luthor spielte. Jon ist ein Supertalent, und die Tatsache, dass er Lenny Luthor in Superman IV gespielt hat, bringt eine zusätzliche Schicht Vermächtnis in sein Casting“, sagten sie in einer gemeinsamen Erklärung. „Wir sind mehr als begeistert, Jon in der Supergirl-Familie willkommen zu heißen.“

Cryer spielte den Neffen von Lex‘ Neffen Lenny in 1987’s Quest for Peace, dem letzten Film mit Christopher Reeve als Superman. Gene Hackman spielte gegen Lex.

„Ich bin viel zu aufgeregt darüber“, tweete Cryer, nachdem sein neuer Job gemeldet wurde.

Der Emmy-Schauspieler ist berühmt für seine legendäre Teenager-Romantikkomödie Pretty in Pink und seinen langjährigen Einsatz in der Sitcom Two and a Half Men.

Mehr erfahren
Hugh Grant wird mit Nicole Kidman in HBO’s „Undoing“ Co-Star sein.
J.K. Simmons wird in der Wiederbelebung von Veronica Mars“ auftreten.
Harry Potter‘ Ehemaliger Tom Felton spielt in YouTube-Weltraumthriller’Origin‘.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares