Inflight Schluckauf als Harry und Meghan das Flugzeug bricht…

Von Tom Westbrook und Swati Pandey

SYDNEY, Okt 26 – Prinz Harry und seine Frau Meghan nach Australien am Freitag von einer Tour von pazifischen Inseln kehrte nachdem ihr Flugzeug Abbrechen einer ersten Landung musste, weil ein anderes Flugzeug auf der Weise war.

Ihre Qantas Flugzeug Charterflug QF6031, Sydney, sank auf 125 Fuß vor der Durchführung einer „durchstarten“, laut FlightRadar24 nähert.

In der Luftfahrt Terminologie ist ein go-around a, wenn eine Pilot zieht aus einer Landung und macht einen weiteren Versuch nach Kreisen des Flughafens. Laut der Zivilluftfahrtbehörde ist ein go-around „gemeinsame und sehr sichere Praxis“.

Ein Reuters-Zeuge auf der Ebene sagte, dass die Episode war ruhig.

Der Pilot erklärt, dass ein Flugzeug war langsamer als erwarteten abrollen der Start-und Landebahn, so dass sie herum gingen und jeder eine weitere Chance, für einen guten Blick auf die herrliche Aussicht auf Sydney Harbour erhalten würde.

„Der Kapitän geraten diese an Bord sie würde ein Durchstart erweisen, da gab es ein anderes Flugzeug auf der Startbahn, die länger dauerte als erwartet, bis zum Abflug,“ eine Qantas-Sprecherin sagte in einer e-Mail an Reuters.

Sie sicher bei ca. 18:00 (GMT-0700) gelandet, fügte sie hinzu.

In Australien werden in einem Jahr mehr als 800 standard durchstartmanöver durchgeführt.

Das Königspaar wird am Samstag die Schließung der Invictus Games, teilnehmen, die Sydney stattfinden. Die Spiele von Harry gegründet sind eine internationale Paralympische-Style-Event für Angehörige des Militärs verwundet.

Danach besichtigen sie Neuseeland im Rahmen ihrer 16-tägigen Commonwealth-Tour.

Bereits am Freitag wickeln Sie die paar zog Girlanden mit roten Blüten und handgemachte Röcke, genannt ta’ovala, als eine traditionelle Zeichen des Respekts, den Inselstaat Tonga Tour gegeben.

Sie traf Premierminister von Tonga „Akilisi Pohiva an einer Regierung Gebäude, von China finanziert aber das St George Gebäude in der Hauptstadt, Nuku’alofa genannt.

Auf dem Weg in blieb Harry um einen kleinen Jungen mit einem Schild die „Free Hugs!“ sagte zu umarmen

Tonga, ein Land mit rund 170 Riff gesäumten tropischen Inseln und 108.000 Menschen, ist eine ehemalige britische Kolonie.

Die Paare, die ein eigenes Kind im Frühjahr erwarten, waren ein Ständchen von Schülerarbeiten Tupou College und im königlichen Palast, überall gefeiert von begeistert Massen wehenden Fahnen und Schilder feiert den Besuch hinzugezogen.

Sie lachten als Jungs vom College über Mücken, komplett mit Tanzbewegungen, bei einer Zeremonie widmen zwei Waldreservaten auf dem Campus sang, wo sie auch einen Käfigen schwarzen Papagei inspiziert.

SchülerInnen und Schüler säumten später die Strecke zum Flughafen wo ging das Paar über einen Teppich von gewebte Matten, ihr Flugzeug welche für Australien, am Nachmittag verließ.

Früher besuchte das Paar auf ihrer Tour, Fidschi, wo enorme Massen zeigte sich, um sie begrüßen zu dürfen, und Australien, wo die Öffentlichkeit drängten sich das Sydney Opera House, einen Enkel von Königin Elizabeth und seine Frau erhaschen. (Berichterstattung durch Tom Westbrook, Swati Pandey zusätzliche Berichterstattung durch Jamie befreit von Robert Birsel bearbeiten)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares