Indonesien erweitert Suche nach Löwenflug-Opfern, Trümmern und Trümmern

JAKARTA, Indonesien – Indonesische Behörden haben die Suche nach den Opfern des Absturzes der Löwenflugzeuge und des Cockpit-Diktiergeräts des Flugzeugs verlängert.

Der Chef der Nationalen Such- und Rettungsagentur, Muhammad Syaugi, sagte am Sonntag, dass die Suche mit Hunderten von Mitarbeitern und Dutzenden von Schiffen für weitere drei Tage fortgesetzt würde.

Der Lion Air Jet stürzte nur wenige Minuten nach dem Start von Jakarta am Montag ab und tötete alle 189 Menschen an Bord. Mehr als 100 Leichensäcke mit menschlichen Überresten wurden geborgen.

Syaugi sagt, dass schwache Signale, möglicherweise vom Cockpit-Diktiergerät, zu einem Ort zurückverfolgt wurden, aber ein Objekt aufgrund von Schlamm aus dem Tiefseeboden noch nicht gefunden wurde.

Syaugi sagt, dass eine beträchtliche Menge an Flugzeughaut auf dem Meeresboden gefunden wurde, aber nicht ein großer, intakter Teil des Rumpfes, wie er angedeutet hatte, war Samstag möglich.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares