Handel Vergeltungsmaßnahmen gegen die USA schlagen Kanada Landwirte…

Von Rod Nickel

WINNIPEG, Manitoba, Okt 26 – konnten die Vereinigten Staaten Handelskriege Kanadas Landwirtschaftsindustrie, Verkauf von Sojabohnen und Weizen nach China und Schweinefleisch nach Mexiko zu Pumpen.

Aber die gleichen Tarif-Schlachten sind Rohstoffpreise zu untergraben und in kanadischen Landwirte Gewinnspannen zu essen, auch wie sie mehr Marktanteile zu greifen.

Ihre Kämpfe veranschaulichen die komplexen globalen Folgen des US-Protektionismus, wie Tarife ins Leben gerufen von Präsident Donald Trump Vergeltungsmaßnahmen zu entfachen und globalen landwirtschaftlichen Versorgungsleitungen rund um den Globus Neuzeichnen. Im Fall von Kanada haben Landwirte Zuschauer von Gegenschläge, die darauf abzielen, den Vereinigten Staaten getroffen werden.

Die Situation ist schon schlimm genug, kanadische Soja und Schwein Bauern Schadensersatz von Ottawa. Sojabohne Züchter hier, deren Ernte beträgt nur 6 Prozent der US-Ausgabe, sagen, sie sind schlechter als Landwirte in den USA trotz erhöhter kanadische Exporte von der Ölsaaten.

Die US-Regierung hat ihre Landwirte ein $ 12 Milliarden-Hilfsprogramm für die Schadensbegrenzung von verlorenen Käufe von China, der weltweit größte Importeur von Soja zur Verfügung gestellt. Aber Kanada versorgten Bauern keine Unterstützung um den Stachel der Preisverfall in den Vereinigten Staaten zu erleichtern, die den Wert des kanadischen Pflanzen untergraben.

Die Regierung ist die Überwachung der Auswirkungen auf die Landwirte und bestehende Programme um solche Marktrisiken zu mildern hat, sagte James Watson, ein Sprecher von Kanadas Landwirtschaftsministerium.

China, die ein Viertel der US-Sojabohnen letztes Jahr gekauft, stoppte den Kauf im Juli nach Beijing einen 25-Prozent-Tarif auf US-Soja-Importe als Vergeltung für die US-Zölle auf eine Vielzahl von chinesischen Waren verhängt.

China hat andere Soja-Exporteure, einschließlich Kanada, Brasilien und Argentinien zugewandt. Im Juni vor Chinas 6 Juli Einführung der Tarife gegen US-Sojabohnen, Kanada 159.000 Tonnen Sojabohnen nach China, 12-mal mehr als ein Jahr zuvor laut Statistics Canada geliefert.

Aber während lateinamerikanischen sojabauern einen großen Schub in Preise und Gewinne mit dem Ansturm der chinesischen Nachfrage sehen, sehen ihre kanadischen Amtskollegen Preise fallen.

Kanada-Soja-Preise haben zusammen mit der Benchmark US-Sojabohnen-Futures in Chicago, rutschte sank um 23 Prozent von Mai bis September. Seitdem Exportnachfrage westlichen kanadischen Preise aufgerichtet hat, aber sie bleiben relativ gering.

„Die Realität ist, dass wir net Verlierer sind“, sagte Dauphin, Manitoba Soja Bauer Ernie Sirski, Vorsitzender des Soja-Kanada, die Regierung Ausgleich sucht.

Viele Landwirte verkaufen um C$ 11 pro Scheffel für Erträge, die Sirski bei durchschnittlich 31 Scheffel pro Morgen in Manitoba schätzt. Das ergibt einen Umsatz von 341 C$ pro Acre – kaum über Produktionskosten von C$ 335. Solche dünnen Margen lassen wenig Raum für Fehler und können bedeuten kleinere Anpflanzungen der kanadischen Soja nächstes Jahr, sagte er.

Den Schmerz der niedrigeren Preisen hinzugefügt Sengende Sommerwetter, die Pflanzen in Manitoba verschrumpelt, sagte Sirski.

Anderen Sektoren der kanadischen Landwirtschaft haben einen Volltreffer von Änderungen in der US-Handelspolitik genommen. Die USA gezwungen Kanada einige Marktanteile in Milch- und Geflügel unter Revisionen zum Freihandelsabkommen zwischen den beiden Ländern und Mexiko zuzugestehen.

Wie Soja sind die kanadischen Schweinezüchter weh. Chinesische Zölle auf US Schweinefleisch angesprochenen Alarm über Nachfrage, Druck auf die US-Schwein-Preise auf denen kanadischen Verkäufe basieren.

Kanada, der drittgrößte Schweinefleisch Exporteur verkauft 19,5 Prozent mehr Schweinefleisch nach Mexiko in den ersten acht Monaten des Jahres laut Statistics Canada, einschließlich Schinken, die Mexiko normalerweise aus den Vereinigten Staaten kaufen würde. Die kanadische Umsatz nach Mexiko Vergeltungsmaßnahmen Zölle auf US Schweinefleisch verhängt.

Lehnte Kanadas insgesamten Schweinefleisch Sendungen, einschließlich China, das überversorgt ist, und den Vereinigten Staaten, die zwei größten Exportmärkte.

Canadian Pork Council sagte in einer Erklärung im September, Schwein Bauern Regierung Entschädigung zur Deckung von Verlusten im Zusammenhang mit Handelskriege, ähnlich wie eine US-Regierung Auszahlung von $8 pro Schwein.

PINNING HOFFT AUF WEIZEN, RAPS

Kanada hat andere Möglichkeiten für Gewinne, wenn der Handelskrieg zieht auf.

Kanadischen Landwirte 2018/19, je nach Erntequalität, 500.000, 1 Million Tonnen mehr Weizen als üblich nach China verkaufen konnten, sagte Rhyl Doyle, Direktor des Export-Handel bei Paterson Korn. Kanada hat in den vergangenen fünf Jahren gegen China von 751.000 t gemittelt.

Chinesischen Tarife gegen US-Sojabohnen Interesse an kanadischen Raps Mahlzeit gestärkt haben, auch an Schweine verfüttert werden kann, sagte James Rea, Assistant vice President bei Richardson International.

Aber wie bei Soja, haben solche Markt Gewinne Preise nicht aufgehoben. ICE-Raps-Futures-Preise sind seit dem Frühjahr, von tiefem Soja Preise beeinflusst und Minneapolis-Feder-Weizen-Futures-Preise haben seit damals trotz globaler Trockenheit wenig Boden aus.

„Es wird kein erfolgreiches Jahr werden“, sagte Alberta Bauer Matt Sawyer, Weizen, Gerste und Raps anbaut. „Es ist enttäuschend.“

Mehr Ontario Corn fließt in Europa, unterstützt durch EU-Zölle gegen die Vereinigten Staaten. Aber in Alberta Landwirte erwarten eine Flut von US-Mais in Europa, die mit Gerste und Weizen, die sie für Rinder Rationen verkaufen antreten, sagte Commodity Broker Errol Anderson.

Die Straße hinunter kanadischen Landwirte Schmerzen mit neuen Kunden auszahlen kann, sagte aber er.

„Wir sind in der emotionalen Phase“, sagte Anderson. „Den USA untergeht, und so geht (Kanada) nach unten zu. Welthandelsgefüge verändern und auf lange Sicht den USA wird den kürzeren ziehen.“

(Berichterstattung durch Rod Nickel in Winnipeg, Manitoba Bearbeitung von Simon Webb und Brian Thevenot)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares