Griechische Erdbeben Erfahrung wie in Jumanji, sagt…

Ein britischer Tourist im Urlaub in Zakynthos gegenüber das Erdbeben auf der griechischen Touristeninsel als wie „Jumanji“.

Joanna Jones, 37, aus Liverpool war im Urlaub mit ihren Kindern und Eltern in Alykes, wenn das Beben der Stärke 6,8 in den frühen Morgenstunden des Freitag getroffen.

Sie beschrieb „Leute schreien und laufen bis die Gänge nach draußen“ ihres Hotels.

„Hast du die neue Jumanji gesehen? Das war genau das, was es war. Der Boden, Betten und jedes Stück Möbel Prellen und schütteln rauf und runter“, sagte sie.

„Ich musste meine Füße weit auseinander zu verbreiten und Strecke meine Arme aus beiden Seiten ausgewogen zu halten. „Es war Versteinerung.“

MS Jones hinzugefügt: „Mein kleiner Junge schlief durch all das hindurch.“_FITTED Meine Tochter sprang auf und war wirklich erschrocken.“

Kraft war in der Inselhauptstadt und Hauptort verlor aber keine großen Schäden oder Verletzungen wurden sofort nach dem Vorfall gemeldet.

Unterdessen der Haupthafen der Insel Schaden laut Katastrophenschutz Agentur Pressesprecher Spyros Georgiou, blieb aber funktionell.

Joanna Konidari aus Patras auf dem griechischen Festland, sagte während der Erfahrung selbst beängstigend war, sie glaubte, es war, dass die Dauer der Erdbeben-Menschen die meisten Eggen gefunden.

„Wir sind OK-aber OK, Angst“, sagte sie.

„Es gab Schäden berichtet auf Zakynthos Island und Umgebung.

„Ich denke, dass die Dauer jeder mehr als das tatsächliche Ausmaß Angst. [,] Und die tanzenden Deckenleuchten. „

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares