Glencore Beiträge steigen in Kupfer, Kobalt-Ausgabe auf Katanga…

Okt 26 – meldete Glencore Plc am Freitag eine 12 Prozent Zunahme Kupferproduktion in diesem Jahr, während Kobalt Produktion erhöhte sich 44 Prozent, verstärkt durch den Neustart des Katangas Verarbeitungen in der Demokratischen Republik Kongo.

Die London aufgeführt Bergmann und Rohstoffhändler, die veröffentlicht Halbjahresbericht Rekordergebnis im August sagte dann es höhere Kosten und schwachen Preise für Kobalt und andere Nebenprodukte gegenübergestanden hatte.

Von Glencore Kupferproduktion stieg von 116.600 Tonnen auf 1.063.100 Tonnen von Anfang dieses Jahres und Kobalt Ausgabe sprang 8.700 Tonnen auf 28.500 Tonnen.

Rivalisierende Anglo American am Dienstag sagte, dass die Kupferproduktion stieg 17 Prozent, geholfen durch eine allgemeine Erhöhung der Produktivität, wie jeder Mitarbeiter 5 Prozent produktiver dieses Jahr als im Jahr 2017 wurde.

Andere größere Bergleute Berichterstattung in diesem Monat – BHP Billiton Plc und Rio Tinto Plc – haben geringeren Leistung in Kupfer, signalisiert benötigt für einen erwarteten in der Elektrofahrzeug-Produktion erhöhen.

Von Glencore Aktie, die die besten globalen Bergleute unterdurchschnittlich ist, hat auch mit höheren Kosten in der Demokratischen Republik Kongo wegen einen letzten neuen Bergbau-Code und eine Untersuchung des US Department of Justice unter Druck gesetzt worden.

Das Unternehmen bekräftigte, dass seine Jahresprognose marketing an der oberen Hälfte des langfristigen Sortiment $ 2,2 Milliarden auf $ 3,2 Milliarden hereinkommen würde.

Allerdings schneiden es seine Ganzjahres Erwartung für die Ölförderung um 300.000 Barrel auf 4,6 Millionen Barrel, durch eine einmonatige ungeplanten Stillstand bei seiner Mangara Feld im Tschad. (Berichterstattung durch Arathy S Nair und Muvija M in Bengaluru; Bearbeiten von Bernard Orr)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares