Gesamtfruchtbarkeitsrate in den USA niedrigste seit 1978

0

Die Gesamtfruchtbarkeitsrate in den Vereinigten Staaten sinkt nach neuen Untersuchungen weiter.

Kein Staat in Amerika hatte eine Gesamtfruchtbarkeitsrate, die das Ersatzniveau für weiße Frauen erreichte oder überschritt, laut Statistiken, die am Donnerstag von den Centers for Disease Control and Prevention veröffentlicht wurden.

Unterdessen hatten 29 Staaten eine hohe Fruchtbarkeitsrate, um das Ersatzniveau für hispanische Frauen zu überschreiten, und 12 Staaten erreichten dieses Ziel für schwarze Frauen.

Der Wiederbeschaffungsgrad ist die Anzahl der Geburten, die benötigt werden, um die Bevölkerungsfluktuation zu ersetzen.

VERBUNDEN Junge Patienten haben Schwierigkeiten, private Gespräche mit Ärzten zu führen.
Forscher sagen, dass sinkende Raten von Teenager-Schwangerschaft und Geburt, sowie eine wachsende Zahl von Frauen, die sich entscheiden, die Schwangerschaft aus einer Reihe von Gründen zu verzögern, haben einige dieser Zahlen nach unten gebracht. Aber, sie sagen, dass die Zahlen wahrscheinlich irgendwann wieder ansteigen werden.

„Es kann nicht alles Schicksal und Trübsinn sein“, sagte Donna Strobino, Professorin an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, NBC News. „Ich denke, es könnte sich stabilisieren, wenn Frauen, die die Schwangerschaft verschoben haben, die Geburten haben, die sie planen.“

Der Staat mit der höchsten Gesamtfruchtbarkeitsrate für weiße Frauen war Utah, das mehr als verdoppelte Washington, D.C., das die Gesamtfruchtbarkeitsrate für weiße Frauen hatte.

Verwandte Frauen, die bei geringem Geburtsgewicht geboren wurden, können mit Schwangerschaftskomplikationen konfrontiert werden.
Maine hatte die höchste Gesamtfruchtbarkeitsrate für schwarze Frauen, während Alabama die höchste für hispanische Frauen hatte.

Die Gesamtfruchtbarkeitsrate in den USA sank auf 1.765,5 Geburten pro 1.000 Frauen, den niedrigsten Wert seit 1978. Die Fruchtbarkeit.

Hispanische Frauen hatten mit 2.006,5 die höchste Fruchtbarkeitsrate, gefolgt von 1.824,5 für schwarze Frauen und 1.666,5 für weiße Frauen.

Verwandte Studie: 15 Prozent der Säuglinge, die Zika ausgesetzt sind, entwickeln Anomalien.
Ein Großteil des Rückgangs der Raten wird auf weniger Jugendliche mit Säuglingen zurückgeführt, zum Teil aufgrund des erhöhten Einsatzes in der Empfängnisverhütung.

Eine niedrige Gesamtfruchtbarkeitsrate kann mehrere negative Auswirkungen auf ein Land haben. Nach Angaben der CDC: „Die Familiengröße ist mit der Erwerbsbeteiligung von Frauen (1) und dem Wirtschaftswachstum (2) sowie anderen sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen (3) sowohl auf nationaler als auch auf staatlicher Ebene verbunden.“

Share.

Leave A Reply