Fußball-Gesetzgeber Ende der zeitraubenden vorschlagen…

Okt 26 – sind Fußball Regel-Hersteller bestrebt, auf zeitraubende Taktik, mit einem Verbot der Nachspielzeit Substitutionen von den Bereichen in Erwägung gezogen, die tatsächliche Spieldauer während der Spiele, erhöhen die Times berichtete am Freitag einen Riegel vorschieben.

Das International Football Association Board (IFAB) hat festgestellt, dass Änderungen in einem Viertel der Premier League Spiele, nach 90 Minuten vorgenommen werden.

Die neuen Vorschläge könnten bald im kommenden Monat in Vorbereitung auf ihrer Jahrestagung im März durch das IFAB diskutiert werden.

Ein Mitglied des IFAB sagte „Auf der Suche nach wegen, um zeitraubende abbauen, das Spiel beschleunigen und Spielzeit zu erhöhen eine unserer Prioritäten ist,“ der Times.

„In der Regel zu sagen, es sollte keine Ersetzungen während hinzugefügt auf Zeit ist eine interessante und gut funktionieren könnte.“ Schiedsrichter auf 30 Sekunden für eine Substitution hinzufügen, aber in der Praxis kann es viel mehr Zeit als das fressen.

„Dort, jedoch müsste Studien zu sehen, ob gibt es unvorhergesehenen Konsequenzen.“

Die Gespräche kommen nach frischen zahlen einen besorgniserregenden Mangel an Spielzeit pro Spiel aufgedeckt.

Die durchschnittliche Spielzeit für ein Premier League Spiel 55 Minuten und 9 Sekunden ist sah in dieser Saison bei Cardiff City Kampf gegen den FC Burnley knapp 42 Minuten Spielzeit. (Berichterstattung durch Hardik Vyas in Bengaluru Bearbeitung durch Amlan Chakraborty)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares