Felipe Anderson fand den Übergang in die Premier League …

Felipe Anderson hat zugegeben, dass er mit den Forderungen der Premier League nach seinem großen Geldzug nach West Ham zu kämpfen hatte.

Der brasilianische Flügelspieler kam in diesem Sommer mit einem Rekord-Rekord von £ 42 Millionen aus Latium nach Latium, hatte jedoch seinen Preis nicht erreicht.

Am Samstag änderte sich dies jedoch, als Anderson das London Stadium mit zwei Toren und einem dynamischen Allroundspiel in West Hams 4: 2-Sieg gegen Burnley entzündete.

„Die Premier League ist wirklich hart, wirklich stark und alle sind wirklich stark“, sagte Anderson der Website des Klubs.

„Ich musste mich anpassen und meine Teamkollegen sagten mir immer, dass sie Vertrauen in mich hatten, unabhängig davon, ob ich gut oder schlecht gespielt habe. Das war wirklich wichtig für meine Anpassung und um mein Spiel zeigen zu können.“

Marko Arnautovic feuerte West Ham vor, doch Johann Berg Gudmundsson erzielte nach einer Halbzeitpause den Ausgleich für Burnley.

In der zweiten Hälfte schoss Anderson sein erstes durch die Beine von Joe Hart, ehe Chris Wood wieder das Niveau der Besucher erreichte.

Mit dem Ergebnis in der Bilanz wäre das dritte Tor von entscheidender Bedeutung, und es fiel Anderson zu, bevor Javier Hernandez den Sieg in der Nachspielzeit feierte.

„Beim 1: 1 haben wir geglaubt, wir könnten es gewinnen, ich habe getroffen und sie haben wieder ausgeglichen, und für einige Sekunden konnten wir es nicht glauben“, fügte Anderson hinzu.

„Aber wir sind ein Team, das bis zum Schluss kämpft, an sich glaubt und uns geholfen hat, im Spiel zu bleiben.

„Es ist besser, mit einem Gewinn zu arbeiten, wir haben Vertrauen und wollen mehr erreichen.“

Burnley hat seine letzten drei Spiele verloren und dabei 13 Tore geschossen, aber Wood bestand darauf, dass es keinen Grund zur Panik gibt.

„Wir hatten diese Zeiten im letzten Jahr, aber es hat sie maskiert, weil wir einen guten Start in die Saison hatten“, sagte der Stürmer der Club-Website.

„Aber es nimmt es nicht von der Gruppe der Jungs hier weg.

„Wir werden kämpfen und hart arbeiten und wieder gewinnen, und ich weiß, dass wir das tun werden.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares