Fantasy Football: Woche 10 laufende Rückwärtsrankings

Melvin Gordon, Kareem Hunt, Todd Gurley, James Conner und Ezekiel Elliott übertreffen meine Woche 10 Fantasy Football Running Back Rankings.

Joe Mixon, Saquon Barkley, Alvin Kamara, Christian McCaffrey und David Johnson runden die Top 10 meiner wöchentlichen Rangliste ab.

Stellen Sie sicher, dass die Rückwärtsläufe von den Minnesota Vikings, Baltimore Ravens, Denver Broncos und Houston Texans außerhalb Ihrer Aufstellung sind, da diese Teams Woche 10 Byes haben.

Wenn du an der Position bedürftig bist, schau dir meine Waiver Wire Add/Drops für Woche 10 an.

RELATED Fantasy Football: Woche 10 breite Empfängerrankings
Hier sind meine Top 30 Optionen an der Position diese Woche.

VOLLE TOP 30 WOCHEN 10 RANKINGS UNTEN

TOP SHELF

RELATED Fantasy Football: Beste Woche 10 Hinzufügen/Tropfen von Verzichtsdraht
Gordon ist meine Nr. 1 im Gesamtrennen diese Woche. Der Los Angeles Chargers Superstar hat in dieser Saison bereits 10 Touchdowns und mehr als 800 Meter vor dem Scrimmage. Er hat in sieben seiner acht Spiele Tore erzielt. Er hat auch 100 Yards vom Scrimmage in fünf dieser Erscheinungen übertroffen. Gordon sollte kein Problem damit haben, wieder einmal gegen die Oakland Raiders zu explodieren, gebunden, weil er die vierthöchsten Fantasy-Punkte pro Spiel an gegnerische Running Backs erlaubt.

Hunt fällt in meiner wöchentlichen Running Back Rangliste direkt hinter Gordon zurück. Die Waffe der Kansas City Chiefs befindet sich in einer heißen Phase und erzielt in acht aufeinander folgenden Spielen Treffer. So gut wie Hunt am Boden liegt, hat er auch sechs Touchdowns als Empfänger. Ich erwarte einen weiteren großen Produktionstag von Hunt diese Woche gegen die Arizona Cardinals, eine Einheit, die die zweithäufigsten Fantasy-Punkte pro Spiel für gegnerische Running Backs erlaubt.

SNEAKY PLAYS

Bezogen auf QB Dak Prescott beginnt Jason Garrett von Cowboys zu säuern?
David Johnson ist meine Nr. 10, die diese Woche zurückläuft. Der Kardinalsdynamo ist nicht die Bedrohung, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, aber er produziert immer noch, obwohl er mit einer schlechten Offensive spielt. Johnson kämpft diese Woche gegen die Chiefs, eine Verteidigung, die die meisten Fantasy-Punkte pro Spiel auf die Position erlaubt. Er ist ein RB1 in diesem Matchup und sollte zwangsernährt werden.

Atlanta Falcons, das zurück Tevin Coleman läuft, fällt gerade außerhalb meiner oberen 10 diese Woche als meine Option Nr. 11 an der Position. Coleman kommt von einem Woche 9 Anfang ab, als er 156 Yards vom Scrimmage und zwei Touchdowns hatte. Ich erwarte, dass er noch einmal heftig gegen die Cleveland Browns eingesetzt wird, die die dritthäufigsten Fantasy-Punkte pro Spiel auf Running Backs erlauben. Coleman ist ein RB1 in tieferen Ligen.

LONGSHOTS

Chicago Bears back Jordan Howard ist meine Nr. 16 Option, diese Woche zurück zu laufen und im RB2 Gebiet zu landen. Howard erzielte in Woche 9 zwei Tore gegen die Buffalo Bills und hat in der Saison bis zu fünf Tore. Er macht es nicht so gut auf einer Yards-per-carry-Basis, aber er findet immer noch die Endzone und schießt in drei aufeinander folgenden Spielen. Ich mag seine positive Seite diese Woche gegen die Detroit Lions, eine Einheit, die Nr. 6 in Bezug auf Fantasy-Punkte pro Spiel ist, die es gegnerischen Running Backs erlaubt.

RANG NAME TEAM GEGNERIN
1 Melvin Gordon Los Angeles Ladegeräte bei OAK
2 Kareem Hunt Kansas City Chiefs gegen AZ
3 Todd Gurley Los Angeles Rams gegen SEA
4 James Conner Pittsburgh Steelers gegen CAR
5 Ezekiel Elliott Dallas Cowboys bei PHI
6 Joe Mixon Cincinnati Bengals gegen NO
7 Saquon Barkley New York Giants bei SF
8 Alvin Kamara New Orleans Heilige in CIN
9 Christian McCaffrey Carolina Panthers bei PIT
10 David Johnson Arizona Kardinäle beim KC
11 Tevin Coleman Atlanta Falcons bei CLE
12 Nick Chubb Cleveland Browns vs. ATL
13 Adrian Peterson Washington Redskins bei TB
14 Marlon Mack Indianapolis Colts vs. JAX
15 James White New England Patrioten bei TEN
16 Jordan Howard Chicago Bears vs. DET
17 Mark Ingram New Orleans Heilige am CIN
18 Dion Lewis Tennessee Titanen vs. NE
19 Aaron Jones Green Bay Packer gegen MIA
20 Tarik Cohen Chicago Bären vs. DET
21 Kerryon Johnson Detroit Lions bei CHI
22 Leonard Fournette Jacksonville Jaguare bei IND
23 Kenianische Drake Miami Delphine in GB
24 Matt Breida San Francisco 49ers gegen NYG
25 LeSean McCoy Buffalo Bills bei NYJ
26 Herzog Johnson Cleveland Browns vs. ATL
27 Sony Michel New England Patrioten bei TEN
28 Isaiah Crowell New York Jets vs. BUF
29 Ito Smith Atlanta Falken bei CLE
30 Mike Davis Seattle Seahawks bei LAR
Wenn Sie in einer Zwickmühle sind – besonders in einer PPR-Liga – werfen Sie einen Blick auf Browns, die Duke Johnson als Rand-RB2-Option oder Flexplay zurücklaufen lassen. Johnson hat ein Matchup gegen die Falcons, eine Einheit, die für die vierthäufigsten Fantasy-Punkte pro Spiel an Running Backs gebunden ist. Die Falken haben auch eine Liga zugelassen, die bei der Aufnahme von Höfen zu Running Backs hoch ist. Johnson hatte gerade eine Saison – Höhe neun Aufnahmen, 78 Yards und zwei Touchdowns in Woche 9 gegen die Häuptlinge. Er ist meine Nr. 26, die diese Woche gegen die Falcons zurückläuft.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares