Expedia schlägt Profit Schätzungen auf HomeAway, Reisen…

Von Arunima Banerjee

25 Okt – sah Expedia Group Inc großen Wachstum in seinen Urlaub Vermietung HomeAway und höhere Reisebuchungen im dritten Quartal, hilft es gegen Wall-Street-Gewinn-Schätzungen am Donnerstag.

Expedia sagte Kunden 24 Prozent auf HomeAway Buchungen mehr ausgegeben und dass das Unternehmen, das mit Airbnb konkurriert, für starke Umsatz- und Ergebniswachstum in diesem Jahr geleitet wird.

„Insgesamt HomeAway ist die hellste Stelle“ CFRA Forschungsanalytiker Thunfisch Amobi sagte

Aktien der Gesellschaft wurden im späten Handel etwa 5 Prozent.

Amobi, warnte jedoch, dass im vierte Quartal möglicherweise nicht so stark wie die dritte und eine wichtige Sache zu sehen ob Expedia ist in der Lage wäre, diese Art von Wachstumskurs beizubehalten.

Expedia sagte Kosten für die Einstellung und Automatisierung kann Druck im laufenden Quartal.

Das Bellevue, Washington ansässige Unternehmen, das eine gleichnamige Website sowie Marken wie Hotels.com und Hotwire läuft, sagte der Wert der Buchungen auf ihren Plattformen stieg um 11 Prozent im dritten Quartal September endete.

Expedia, die durch eine Reihe von Akquisitionen gewachsen ist, ist aggressiv investieren, um Cloud-computing-Systeme um Kostensenkung und Verbesserung der Vermarktung besser Wettbewerb mit Konkurrenten wie Buchung Holdings zu migrieren.

Jedoch gesenkt Expedia seine Erwartungen für Ausgaben auf Wolke auf etwa $ 150 Millionen im Jahr 2018 aus seiner früheren Prognose von unter $ 170 Millionen. Aber es bekräftigt, dass Cloud-Ausgaben im Jahr 2019 $ 250 Millionen übersteigen würde.

Das Unternehmen rechnet das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) Wachstum im Jahr 2018

NET auf Expedia stieg auf $ 525 Millionen oder $3,43 pro Aktie entfallender Gewinn im Quartal von $ 352 Millionen oder $2,23 je Aktie im Vorjahr.

Ohne Berücksichtigung der Einmaleffekte erwirtschaftete das Unternehmen 3,65 $ pro Aktie, Erwartungen der Wall Street von $3,12, Richtfest nach Refinitiv Angaben. (https://bit.ly/2z7ybNI)

Umsatz stieg um 10,5 Prozent auf $ 3,28 Milliarden, fehlende Schätzungen von $ 3,3 Milliarden. (Meldung von Arunima Banerjee in Bengaluru; Bearbeiten von Anil Musik und Sai Sachin Ravikumar)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares