EU zeigt kein Zeichen von beachtend US Bedrohung über…

Von Huw Jones

LONDON, Okt 26 – die Europäische Union schlägt vor, die Europäische Zentralbank, die weit reichende Befugnisse über ausländische Clearing-stellen in Zeiten von Marktspannungen, geben ein EU-Dokument zeigte, wie der Block kaum Anzeichen zeigt für US-Anrufe zu verwässern die Pläne achten.

Der Block hat vorgeschlagen, Änderung der Satzung der EZB, um ihm eine große Rolle bei der Überwachung der EU geben und ausländischen Clearing Häuser dieser Griff große Mengen von auf Euro lautenden Wertpapieren. Das würde die in London, beinhalten die in fünf Monaten außerhalb der EU liegen wird.

Nun hat der derzeitige EU-Präsident Österreich vorgeschlagene Ausgestaltung der Rolle mit detaillierten Mächte, wie in der Lage, ausländische Kraft Clearingstellen, „übermitteln Informationen, kooperieren bei der Beurteilung ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber ungünstigen Marktbedingungen und öffnen über Nacht Sparkonten“, sagte das Dokument.

Die EU möchte die Änderungen genehmigt zum Großbritanniens Abflug aus dem Block März nächsten Jahres. LCH, eine Einheit von der Londoner Börse Clearing von auf Euro lautenden Zins-Swaps dominiert und werden außerhalb der EU.

In Ausnahmesituationen die EZB könnte zwingen, eine ausländische Clearingstelle temporäre Anforderungen auf wieviel Marge Kunden post sollte wieder Trades, die Höhe der Sicherheiten, erfüllen und wie häufig Intraday-Marge erhoben werden, Aufgaben normalerweise von der Heimat Regler überwacht.

Finanzielle Anwälte sagen, dass dies zum Beispiel geben würde, die EZB macht, eine ausländische Clearingstelle, die Erhöhung der Margen auf Euro lautende Positionen in Zeiten von Marktspannungen zu stoppen.

Die EZB hat lange beschäftigt, dass soviel auf Euro lautenden Handel bereits außerhalb der Eurozone in London durchgeführt ist und sehr daran interessiert erscheint, diese unter ihrer Aufsicht nach Austritt zu bringen.

Einige Politiker wollte ein Clearing House von steigenden Margen während der Euro-Zone-Schuldenkrise zu stoppen und sagen dieser verstärkten Druck auf den Märkten.

Die Vereinigten Staaten sind unglücklich über die Pläne der EU.

Christopher Giancarlo, Vorstandsvorsitzender der US Commodity Futures Trading Commission regelt der amerikanischen Terminmarkt hat Vergeltungsmaßnahmen gegen EU Finanzunternehmen gedroht, wenn der Block nicht verwässern was er, wie übermäßig aufdringlich Vorschläge sieht die US-Clearer wie CME und Ice

Die Europäische Kommission hat dies als „Erpressung“ abgetan und eine Arbeitsgruppe der EU-Mitgliedstaaten staatliche Vertreter konnte die Vorschläge geben grünes Licht am kommenden Dienstag.

Mitgliedstaaten würde dann einen endgültigen Text mit dem Europäischen Parlament, thrash, die bereits ähnliche Vorschläge unterstützt hat. (Meldung von Huw Jones; Bearbeitung durch David Stamp)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares