Erfolgreicher Denver Nuggets Host Boston Celtics

Die Denver Nuggets haben die amtierenden NBA-Champions und die amtierenden Eastern Conference-Champions – wenn auch ein Cleveland-Team, das eine Hülle für sich ist – in ihrem besten Start seit Jahrzehnten besiegt.

Jetzt wartet ein weiterer Test, da sie sich einem der großen Favoriten stellen müssen, um das NBA-Finale im Juni zu erreichen.

Die Boston Celtics sind in der Stadt, um die Nuggets am Montagabend zu spielen, frisch von einer enttäuschenden Niederlage in Indiana am Samstagabend, und sie sind ein wenig wund deswegen. Boston hatte eine späte Führung, aber ein verpasster Layup von Kyrie Irving öffnete den Pacern die Tür, und Victor Oladipo gewann sie mit einem 3-Pointer.

„Ich habe den Layup geraucht“, erzählte Irving Reportern nach dem Spiel. „Das ist es, worauf es ankommt.“

Verwandte LeBron James-less Cavs schlechteste NBA-Team auf dem Weg ins magische Spiel
Boston wird diese Enttäuschung schnell vergessen müssen. Die Nuggets (8-1) sind auf dem besten Weg zu ihrem Start seit 1976-77, ihrer ersten Saison in der NBA, und sie haben vier Mal in Folge gewonnen. Sie sind frisch von einem beeindruckenden Sieg gegen den Division-Rivalen Utah am Samstagabend, als sie den Jazz mit einem 35-15 vierten Quartal überwältigten.

Es ist nicht überraschend, dass Denver in der Lage war, sich zu versammeln, um Utah zu schlagen, aber es war die Art und Weise, wie es geschah, die die Augenbrauen hob. Die Reserven der Nuggets lösten das Comeback aus, und ihre plötzlich gewaltige Verteidigung hielt den Jazz in den letzten 12 Minuten auf vier erzielte Feldtore.

Denver hat gekämpft, um 3-Zeiger diese Jahreszeit zu schlagen, aber die Verteidigung, gerade 101.9 Punkte ein Spiel erlaubend, ist eine große Erhöhung gewesen. Es wird getestet, um diese Bemühungen gegen ein talentiertes Celtics-Team fortzusetzen.

VERBUNDEN Victor Oladipo, um Pacers gegen Raketen zu führen.
„Wir sind 8-1 und wir haben eine der besten Verteidigungen in der NBA, also warum nicht?“ sagte Cheftrainer Michael Malone nach dem 103-88 Sieg am Samstag. „Das ist unsere Herausforderung. Lasst uns bei Erfolg nicht weich werden.“

Boston (6-3) kam im letzten Frühjahr in ein Spiel, um das NBA-Finale zu erreichen, und das ohne Irving und Gordon Hayward. Beide Spieler sind gesund und gehören zu einem tiefen Roster, das dich in Wellen angreifen kann.

Hayward, der sich in den ersten fünf Minuten der letzten Saison eine grausame Beinverletzung zugezogen hat, bekommt immer noch ein Gefühl für seine Teamkollegen, erreicht aber durchschnittlich 11,3 Punkte und 5,1 Rückschläge pro Spiel. Irving saß die Playoffs 2018 nach einer Knieoperation aus, sieht aber zu Beginn der Saison stark aus.

Verwandte Zauberer hoffen, dass Howard Magie gegen Knicks bietet.
Boston wird beide brauchen, um gegen Denver gut zu spielen. Die Nuggets haben eines der besten jungen Zentren in der NBA in Nikola Jokic, das das Spiel beeinflussen kann, ohne ein Tor zu erzielen. Er hat in den letzten beiden Spielen durchschnittlich 5,5 Punkte erreicht und Denver hat beide zweistellig gewonnen.

Jokic erzielte am Samstag sieben Punkte, hatte aber eine Saison – hohe 16 Vorlagen, um mit 10 Rückstößen zu gehen.

„Ich glaube nicht, dass ich mit einem Kerl gespielt habe, der vorher 16 Assists hatte“, sagte sein Backup, Mason Plumlee, nach dem Spiel am Samstag.

Die 3-Punkte-Verteidigung von Denver war 2017-18 der letzte in der Liga, hat sich aber in den ersten neun Spielen dieser Saison in diesem Bereich dramatisch verbessert. Boston nimmt 37,3 Schüsse aus dem 3-Punkt-Bereich, der dritte in der NBA, und hat insgesamt 101 in den letzten beiden Spielen gestartet.

Wenn die Kelten hinter dem Bogen zuschlagen, könnte dies zu Denvers erstem Heimspiel der Saison führen. Aber die Nuggets sind zuversichtlich in ihrer Verteidigung.

„Es ist mir egal, ob die Liga 3-Punkte-Schiessen ist“, sagte Malone am Samstag. „Wenn du dich verteidigst, wenn du dich darum kümmerst und dich erholst, wirst du dir jede Nacht eine Chance geben.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares