Das Neueste: Yoga-Shooter gepostet rassistisch, frauenfeindlich…..

TALLAHASSEE, Fla – The Latest on a shooting in einem Yogastudio in Florida (immer lokal):

19:05 Uhr.

Der Mann, der in einem Tallahassee Yogastudio zwei Menschen erschossen hat, scheint vor vier Jahren eine Reihe von rassistischen und frauenfeindlichen Videos gemacht zu haben.

Die Polizei sagt, dass Scott Paul Beierle am Freitagabend als Kunde im Yogastudio posierte und dann plötzlich anfing, Menschen zu erschießen. Er tötete zwei Frauen und verletzte fünf weitere. Beierle erschoss sich dann tödlich.

In einer Reihe von Videos, die 2014 auf YouTube veröffentlicht wurden, kritisierte ein Mann, der aussieht wie Beierle, wie sich Schwarze kleiden und sprechen und nannte Frauen, die mit schwarzen Männern ausgehen, „Huren“. In einem anderen Video beschwerte sich der Mann über eine „Invasion“ aus Mittelamerika, während er in einem anderen über die Frauen scherzte, von denen er sagte, dass sie ihn dazu gebracht hätten, ein Misogynist zu werden.

Ein Polizeisprecher aus Tallahassee würde nicht bestätigen oder leugnen, dass es sich bei den Videos um Beierle handelt, aber die in den Videos erwähnten biografischen Details stimmen mit den bekannten Fakten über Beierle überein.

Die Existenz der Videos wurde erstmals von BuzzFeed gemeldet.

___

16:20 Uhr.

Ein Student der Florida State University College aus Atlanta war einer von zwei Menschen, die in einem Tallahassee Yogastudio getötet wurden.

Die Tallahassee-Demokratin berichtete, dass Maura Binkley im Mai ihren Abschluss machen sollte und sie Deutsch und Redaktion, Schreiben und Medien studierte. Ihr Vater Jeff Binkley sagte der Zeitung, dass sie hoffte, einen Job bei Teach for America zu bekommen.

Jeff Binkley sagte, dass die Polizei ihm sagte, dass die Ermordung seiner Tochter eine Zufallsaktion sei.

Die Polizei von Tallahassee sagt, dass Scott Paul Beierle am Freitagabend als Kunde im Yogastudio posierte und dann ohne Vorwarnung anfing, Menschen zu erschießen. Er tötete zwei Frauen und verletzte fünf weitere. Beierle erschoss sich dann tödlich im Studio.

Dr. Nancy Van Vessem wurde ebenfalls bei der Schießerei getötet. Sie war Mitglied der FSU-Fakultät.

___

14:20 Uhr.

Die Polizei in Tallahassee sagt, dass ein 40-jähriger Mann sich als Kunde in einem Yogastudio ausgegeben hat und ohne Vorwarnung anfing, Menschen zu erschießen und zwei Frauen tötete, als Gönner versuchten, sich zu wehren.

Scott Paul Beierle erschoss sich dann tödlich im Studio.

Die Behörden versuchen immer noch herauszufinden, warum er den tödlichen Angriff gestartet hat.

In der Erklärung der Polizei heißt es: „Die Gönner haben den Angreifer bekämpft, um zu verhindern, dass er sich selbst und anderen Schaden zufügt.“

Beierle war Absolvent der nahegelegenen Florida State University, aber er lebte in einer Stadt in Zentralflorida. Die Polizei durchsuchte Beirele’s Wohnung in Deltona, östlich von Orlando gelegen.

Beirele war zuvor wegen der Festnahme von Frauen verhaftet worden, obwohl die Anklage schließlich fallen gelassen wurde. Aufzeichnungen zeigten auch, dass er 2014 vom Campus der Florida State University verbannt wurde.

Die Dreharbeiten fanden am Freitagabend in einem gehobenen Einkaufszentrum statt.

___

10:30 Uhr.

Gerichtsakten zeigen, dass der 40-jährige Mann, der als Schütze in einem Yogastudio in Tallahassee identifiziert wurde, zuvor wegen Frauenraubs verhaftet worden war.

Die Polizei sagt, dass Scott Paul Beierle sechs Menschen erschossen hat, zwei getötet hat, und die Pistole eine andere Person geschlagen hat, bevor er die Waffe auf sich selbst gerichtet hat.

Beierle wurde 2016 von der Polizei mit einer Batterie angeklagt, nachdem er das Gesäß einer Frau in einem Pool eines Apartmentkomplexes geschlagen und gepackt hatte. Aufzeichnungen zeigen, dass die Anklage schließlich fallen gelassen wurde, nachdem Beierle die Bedingungen einer Vereinbarung über eine aufgeschobene Strafverfolgung erfüllt hatte.

Beierle wurde 2012 auch mit einer Batterie aufgeladen, um das Gesäß von Frauen in einer Speisesaal des Campus der Florida State University zu greifen. Ein Polizeibericht der FSU zeigt, dass Beierle der Polizei sagte, dass er versehentlich auf jemanden gestoßen sein könnte, aber es wurde abgelehnt, jemanden zu fassen.

___

8:30 Uhr morgens.

Die Behörden in Floridas Hauptstadt sagen, dass zwei Menschen erschossen wurden und fünf weitere in einem Yogastudio von einem Schützen verwundet wurden, der sich dann umbrachte.

Beamte der Florida State University sagten, dass die beiden getöteten Freitage ein FSU-Student und Dozentenmitglied seien.

Tallahassee Polizeichef Michael DeLeo erklärte Reportern Freitag Nacht, dass der Mann sechs Leute schoss und Pistole andere schlug, nachdem er in das Studio gegangen war, das Teil eines kleinen Einkaufszentrums ist.

Der Verdächtige erschoss sich dann tödlich, sagte DeLeo.

DeLeo sagte, dass der Schütze allein handelte und die Behörden mögliche Motive untersuchen.

Stadtkommissar Scott Maddox sagte auf Facebook: „In meiner Karriere im öffentlichen Dienst musste ich in einigen schlechten Szenen sein. Das ist das Schlimmste. Bitte betet.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares