Chinas Yuan fällt als Handel Krieg beißt auf frische 10-Jahres-tief

SHANGHAI, 30 Okt. – Chinas Yuan fiel auf ein frisches 10-Jahres-Tief gegenüber dem Dollar am Dienstag unter Druck von Sorgen über die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und eine mögliche scharfe Eskalation in der chinesisch-amerikanischen Handelskrieg.

Die Onshore-Yuan endete inländischen Handel bei 6.9613 pro Dollar um 0830 Uhr GMT, die schwächsten solche schließen seit 20. Mai 2008.

Die chinesische Währung gegenüber dem Dollar seit Anfang dieses Jahres mehr als 6,5 Prozent seines Wertes verloren hat und ist minus 10 Prozent seit März, wenn der erste Satz der Tit-for-Tat-Tarife in die USA-Sino Handel Krieg wurden bekannt gegeben.

Es nähert sich genau beobachtet 7 pro Dollar-Niveau, das zuletzt im Zuge der globalen Finanzkrise getroffen wurde. Der Marktfokus verlagerte sich nun, ob die Zentralbank fest verteidigen wird, dieser Ebene oder lassen Sie die Yuan zu schwächen, und wie viel.

„Wenn die Behörden eingedenk der potenziellen Auswirkungen auf Stimmung und Kapitalströme sind, sie zu beurteilen, die mögliche negative Auswirkungen auf Stimmung und über 7 Überschwingen, wenn das Niveau kaputt ist“, sagte Frances Cheung, Leiter der Asien-Makro-Strategie bei Westpac in Singapur.

Sie rechnet damit, dass die Zentralbank wollen Nachteil bewegt langsam und sagte, es sei unsicher auf lange Sicht gäbe es keine bestimmten Ebenen, an denen sie unter allen Umständen darüber hinaus verteidigen würde.

Vor der Öffnung des Marktes festgesetzt die People Bank of China (PBOC) 6.9574 pro Dollar, 197 Pips oder 0,28 Prozent schwächer als das vorherige Update von 6.9377 seinen offiziellen Yuan Mittelpunkt.

Das untere Update kam als der Dollar gegen seinen Rivalen, unterstützt durch einen sicheren Hafen bieten inmitten frischer Sino-US Handel sorgen fixiert.

Bloomberg berichtet, dass die Vereinigten Staaten verkünden Einfuhrzölle für alle übrigen chinesischen Anfang Dezember bereitet, wenn Gespräche zwischen Präsidenten Donald Trump und Xi Jinping nächsten Monat ins Wanken geraten.

Befestigung am Dienstag war der niedrigste Leitung seit 21. Mai 2008. Es war auch schwächer als ein Reuters-Schätzung der 6.9487 87 Pips.

„Die Nachricht, dass den USA eine neue Runde der Tarife droht am Markt gewogen hat Gefühl, aber ich weiß nicht, wie eine Besprechung als“Versagen“zu definieren“, sagte Zhou Hao, Senior emerging Marktes Ökonom bei der Commerzbank in Singapur, das geplante Treffen der Trump-Xi.

„So der Marktstudie ist nur die Quintessenz der PBOC und die PBOC ist noch passiv seiner Währung zu verteidigen.“

Zhou erwartet, dass die chinesischen Behörden, die Währung stabil bei rund oder fester als 7 pro Dollar zu halten.

Drei Händler sagte der Nachrichtenagentur Reuters, dass große staatseigenen chinesischen Banken wurden swapping Yuan für Dollar in nach vorne am Morgen Handel gesehen, aber gab es keinen unmittelbaren Beweis für Dollar am Spotmarkt verkauft.

Der Betrieb vor allem in der Einjahres-Tenor von Dollar/Yuan Swaps durchgeführt wurde, sagte der Händler.

Zwei Händler sagte, dass sie vermuteten, dass die staatlichen Banken Dollar für eine spätere Verwendung Lagerung wurden, was bedeutet, dass sie den Dollar im Spotmarkt zu stützen, den Yuan auf kritische Werte bei Bedarf verkaufen konnten.

Chinas größten staatseigenen Banken weithin geglaubt werden, um oft im Namen der PBOC auf dem Devisenmarkt zu handeln.

Die Offshore-Yuan bei 6.9675 pro Dollar ab 0830 GMT gehandelt.

(Meldung von Winni Zhou und John Ruwitch; Bearbeiten von Sam Holmes und Kim Coghill)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares