China nicht für militärische Zugang nach Gwadar, Pakistan gefragt…

Von Ben Blanchard

Peking, Okt 26 – China hat nicht gefragt, für den militärischen Zugang zu Pakistans Chinesisch-finanzierten, Tiefsee Hafen von Gwadar, einem hochrangigen pakistanischen Konteradmiral sagte am Freitag, inmitten anhaltende Spekulationen in Indien und den USA könnte es einen chinesischen Marinestützpunkt.

Gwadar in der südwestlichen Provinz Belutschistan ist das Kronjuwel von Chinas $ 60 Milliarden Investitionen in Gürtel und Road Initiative Projekte in Pakistan.

Der Plan ist, eine Umladung Nabe und Megaport neben Sonderwirtschaftszonen gebaut werden von dem exportorientierten Branchen waren weltweit zu versenden werden Gwadar verwandeln. Ein Netz von energiepipelines, Straßen und Bahnverbindungen verbindet Gwadar sich westlichen Regionen Chinas.

Letztes Jahr herausgestellt das Pentagon Pakistan als möglichen Standort für eine zukünftige chinesische Militärbasis, obwohl China gesagt hat, das ist reine Spekulation. Diplomatische und Sicherheit Quellen siehe Gwadar als wahrscheinlich Standort.

Anlässlich der Xiangshan-Forum in Beijing, welche China-Stile als seine Antwort auf das jährliche Shangri-La Sicherheit Dialogforum in Singapur, sagte Konteradmiral Javaid Iqbal, Navy-Sekretär der Pakistan Marine, Gwadar eine „wichtige Ergänzung zu den regionalen Maritime Landschaft“.

„Ich möchte betonen, dass der Hafen Gwadar rein ein kommerzielles Projekt und keine militärische Obertöne hat,“ er sagte das Forum.

„Entsprechend befindet sich außerhalb der potenziell riskanten und engen Gewässern des Golfes, Gwadar hat das Potenzial, nicht nur als Transithafen für China und Zentralasien, sondern auch ein Trans-Versand-Port Auswirkungen auf den Wohlstand der gesamten Region zu handeln,“ hinzugefügt Iqbal.

Später im Gespräch mit Reuters, sagte er, er sei sehr spezifisch über den nicht-militärischen Charakter des Hafens.

„Der Hafen Gwadar hat keine militärische Dimension.“ Es nur einen Handelshafen werden“, sagte Iqbal. „Die pakistanische Marine wird zur Gewährleistung der maritimen Sicherheit zur Gewährleistung der Sicherheit des Hafens präsent.“

„Die geopolitischen Debatte, die was irgendwie geht in den Medien über Gwadar als ausländischer militärischer Stützpunkt nicht korrekt ist.“

Frage, ob China speziell für den militärischen Zugang gebeten hatte, antwortete er: „Nein, überhaupt nicht“.

China eröffnet seine erste ausländische Militärbasis, die sie formal eine Logistikanlage in das Horn von Afrika Land Dschibuti letztes Jahr fordert.

Dschibutis Lage am nordwestlichen Rand des Indischen Ozeans hat sorgen inindien geschürt, dass es ein weiteres Chinas „Perlenschnur“ militärische Bündnisse und Vermögenswerte Klingeln Indien, Pakistan, Bangladesch, Myanmar und Sri Lanka werden würde.

China hat immer wieder Erwartungen heruntergespielt, was, die es sein könnte, sich auf Plan Militärbasen auf der ganzen Welt zu bauen beginnen, auch wenn es eine beeindruckende militärische Modernisierung Programm Rampen. (Meldung von Ben Blanchard; Bearbeiten von Michael Perry)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares