Andrew Wiggins tritt Verteidiger während des Poster-Dunkens.

Minnesota Timberwolves Guard Andrew Wiggins machte seinen besten Draymond Green Eindruck, indem er einen Verteidiger wegtrat, während er auf die New Orleans Pelikane tauchte.

Der Abwurf im Karatemodus kam in den letzten zwei Minuten des 107-100 Sieges der Timberwolves am Mittwoch im Target Center in Minneapolis.

Timberwolves großer Mann Karl-Anthony Towns schüsselte einen kurzen Pass zu Wiggins an der 3-Punkt-Linie und führte die Wache zum Rand. Wiggins sprintete um Pelikans Verteidiger herum, bevor sie in die Luft gingen.

Er hielt den Ball in beiden Händen hoch und drückte dabei sein rechtes Bein nach vorne. Sein rechter Schuh ging in den Schritt von Nikola Mirotic und schickte die Pelikane vor Schmerz auf den Boden, als Wiggins den mächtigen Knall vollendete.

Wiggins erzielte 23 Punkte und hatte sechs Rebounds, vier Assists und drei Steals für die Timberwolves. Pelikane bewachen E’Twaun Moore führte alle Torschützen mit 31 Punkten in der Niederlage an.

Andrew Wiggins wirft es HARD herunter! #AllEyesNorth 105#doitBIG 98

1:50 verbleibend auf @ESPNNNBA pic.twitter.com/13RdXCFff2K

– NBA (@NBA) 15. November 2018

Die Timberwolves wollen ihr drittes Heimspiel in Folge gewinnen, wenn sie am Freitag um 20.00 Uhr in Minneapolis gegen die Portland Trail Blazers antreten.

Mehr erfahren
LeBron James passiert Wilt Chamberlain, bekommt zwei große Blöcke.
NBA G Leaguer vervollständigt alley-oop Poster Dunk
Lakers‘ LeBron James dunkt über das gesamte Timberwolves-Team hinweg.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares