Aufblasbare Rutsche Zusammenbruch bei Feuerwerk Display unter…..

Der Zusammenbruch einer aufblasbaren Rutsche auf einem Feuerwerkskirmes, bei dem acht Kinder ins Krankenhaus gebracht wurden, wird untersucht.

Sieben der acht Kinder, alle unter 16 Jahre alt, wurden nach dem Vorfall in Woking, Surrey, entlassen.

Ein Junge wurde für Übernachtbeobachtungen festgehalten, erlitt aber Verletzungen, die „nicht als signifikant angesehen werden“, sagte die Polizei.

Die Polizei von Surrey erklärte einen „großen Vorfall“ bei Woking Fireworks, nachdem am Samstag gegen 19.30 Uhr mehrere Kinder von der „riesigen aufblasbaren Rutsche“ gefallen waren.

Die, die in Londoner Krankenhäuser gebracht wurden, wurden im St George’s Hospital und King’s College Hospital behandelt, während eines im St Peter’s Hospital in Chertsey, Surrey, South East Coast Ambulance sagte.

Ein Zeuge sagte, dass er früher am Abend besorgt war, als er bis zu 40 Kinder sah, die auf der „schwachen“ Rutsche gleichzeitig spielten.

Die Untersuchung des Vorfalls ist jetzt mit der Health and Safety Executive, sagte die Polizei.

In einer Erklärung am Sonntag sagte die Polizei von Surrey: „Nach der Evakuierung des Woking Parks in der vergangenen Nacht, nachdem Kinder während der Feuerwerksnachtsfeiern von einer aufblasbaren Rutsche gefallen sind, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sieben der acht Opfer über Nacht entlassen wurden.

„Das achte Opfer wurde über Nacht zu Beobachtungszwecken festgehalten, aber seine Verletzungen werden nicht als schwerwiegend angesehen.

„Die Untersuchung wird nun beim Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragten durchgeführt.“

Die Polizei hat nach jedem gesucht, der Filmmaterial darüber hat, was passiert ist, um sie zu kontaktieren.

Andy Datson, 23, sagte, dass er bis zu 40 Kinder auf einer Rutsche spielen sah, von denen er schätzte, dass sie an ihrem höchsten Punkt etwa 30 Fuß groß waren.

„Wir waren früher in der Nacht an der Rutsche vorbeigegangen und sagten, es sah unsicher aus. Es sah ziemlich schwach aus, um es vorsichtig auszudrücken“, sagte er.

„Da waren viel zu viele Kinder drauf. Es sah nicht so aus, als könnte es so viele Menschen aufnehmen.“

Der Journalist, der in Guildford, Surrey, lebt, sagte, dass er die blinkenden Lichter von Krankenwagen bemerkte, nachdem er mit Freunden weggegangen war.

„Ich dachte sofort, das wird die Folie sein“, sagte er.

„Es sah so aus, als ob zu viele Kinder darauf waren und der Seitenbereich nachgegeben hatte.

„Wenn sie, um Himmels willen, von oben herab fielen, würde ich sagen, dass sie mindestens 25-30ft groß sind.“

Die meisten unserer Mitarbeiter werden nun von dem früheren Vorfall im #Woking Park abgezogen, obwohl es für uns in Kent, Surrey & Sussex immer noch eine geschäftige Samstagnacht ist! V stolz, wie immer, auf alle unsere Mitarbeiter, die heute Abend hart auf der Straße arbeiten, in EOCs & 111 & in lebenswichtigen Unterstützungsdiensten.

– SECAmb (@SECAmbulance) 3. November 2018

Oliver Trimble teilte der BBC mit, dass die Evakuierung über die Lautsprecher der Veranstaltung kurz vor 20 Uhr angekündigt wurde, als das Feuerwerk beginnen sollte.

Er sagte, dass er sah, wie Opfer von Ärzten behandelt wurden, und fügte hinzu: „Es war ein ziemlich schrecklicher Anblick.“

„Dies ist eines der größten Ereignisse des Jahres in Woking, Tausende von Menschen kommen, um das Feuerwerk zu sehen“, sagte er.

Die lokale Musikerin Anna Neale sagte, sie sei unter den Hunderten von Menschen, die aus dem Park evakuiert wurden, der mit Familien mit kleinen Kindern übersät war.

sagte die 36-Jährige: „Wir sahen alle blauen Lichter und sahen, wie der Flugambulanz ankam. Wir alle evakuierten sehr ruhig. Alle waren nur schockiert.“

Sie hatte geplant, ihre 10- und 6-jährigen Töchter nach dem Feuerwerk auf die Riesenrutsche zu bringen.

sagte Ms. Neale: „Ich bin sehr dankbar, dass meine Kinder nicht mitgemacht haben, lass es uns so sagen.“

Wir mussten das gesamte Gelände des #Woking Park evakuieren, damit der Flugambulanz landen konnte. Wenn Sie sich noch in der Nähe befinden, folgen Sie bitte den Anweisungen der Offiziere und machen Sie sich auf den Heimweg.

– Polizei Surrey (@SurreyPolice) 3. November 2018

Der Woking District Rotary Club, die Organisatoren der Veranstaltung, sagte, dass er „schockiert und verzweifelt“ über den Zusammenbruch sei und sagte, er werde sich treffen, um „die nächsten Schritte zu vereinbaren“.

Nach einer Nachricht über die Zustände der Kinder tweete Woking Fireworks: „Wir freuen uns sehr, dass alle Beteiligten hören, dass die Verletzungen nicht so schwerwiegend sind, wie zunächst befürchtet. Wir treffen uns in Kürze, um die nächsten Schritte zu vereinbaren.“

Der Park werde bis zum Sonntag geschlossen bleiben, da die Polizei die Ursache des Vorfalls untersucht, fügte der Club hinzu.

Die Polizei von Surrey hat uns mitgeteilt, dass der @Wokingpark morgen früh wahrscheinlich für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben wird, während sie weiterhin die Ursachen des Unfalls heute Abend untersuchen.

– Woking Feuerwerk (@wokingfireworks) 3. November 2018

Eine Sprecherin des Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragten sagte, dass „erste Anfragen“ gestellt würden.

Ein Sprecher des Woking Borough Council sagte: „Wir werden mit der Polizei und den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um zu verstehen und zu erklären, was passiert ist.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares