Wie Tom Kerridge 12 Steine vergoss, um Liebling der BBC-Kochshows zu werden

0

Neben zwei Michelin-Sternen, meistverkauften Büchern über gesunde Ernährung und einem florierenden Restaurant-Imperium, kann Tom Kerridge jetzt seine eigene Show zu seinen bereits herausragenden beruflichen Erfolgen zählen.

Und diesmal kommen Frau Beth, die er vor 22 Jahren auf einer Party als junger Sous-Koch in London kennengelernt hat, und Sohn Acey, drei, mit auf die Reise.

In der jüngsten Folge seiner BBC2-Show Fresh Start sieht der talentierte Chefkoch, der vor fünf Jahren mit einem Alkoholproblem gekämpft und bei 30 Steinern krankhaft fettleibig war, der Welt, die ihn durch die langen Stunden des Restaurantdienstes und seiner Familie begleitet hat seine persönlichen Dämonen.

Die Show, die in dem für die Familie wohl verstreuten offenen Haus in Marlow, Buckinghamshire, gedreht wurde, dreht sich um die drei wesentlichen Regeln des Chefs für ein gesünderes Leben. Er hilft acht Familien, bessere Ernährungsansätze zu erreichen.

Letzte Nacht sagte er zu den Zuschauern: „Es gibt einfach keinen Weg, um dauerhafte Veränderungen vorzunehmen. Meine Familien müssen meine drei Regeln befolgen, um die Küche zu beherrschen.

«Erstens, planen Sie ihre Mahlzeiten. Zwei, kaufe von einer Liste. Drei, seien Sie kluge Köche, indem Sie hausgemachte Fertiggerichte zubereiten und ein paar schnelle und einfache Rezepte lernen. '

Das jüngere Selbst des 45-jährigen Chefs könnte es schwer finden, den gutaussehenden Gastgeber zu erkennen, der acht Familien zu einem gesünderen Lebensstil führt.

Vor nur fünf Jahren wog Kerridge, der als Kinderschauspieler angefangen hatte, sein Vermögen in der Küche gefunden hatte, nachdem er mit 18 Jahren eine kulinarische Hochschule besucht hatte, 30 Steine.

Der Chefkoch sagte, er habe beschlossen, eine Diät zu machen, als er 40 Jahre alt war, weil er befürchtete, dass er jung sterben würde, wenn er keine drastischen Veränderungen vornehmen würde.

Beth, dessen eigene Karriere durch das Streben des Paares nach kulinarischem Erfolg unterbunden wurde, sagte Get the Gloss, dass sie das Gewicht ihres Mannes nicht störte, und sagte: „Wenn ich es erwähnt hätte, würde es für ihn nur mehr Probleme bereiten, und er würde sich beurteilt fühlen unzufrieden.

„Ich wusste, dass es ungesund war, aber er war derjenige, der es tun musste. Ich würde es auf keinen Fall erwähnen, denn er wollte nicht, dass ich es will, ob er es richtig oder falsch macht.

Tom hat es geschafft, über einen Zeitraum von drei Jahren beachtliche 12 Steine zu werfen, von 30 auf 18 Steine. Es gelang ihm, die Pfunde zu verlieren, indem er Kohlenhydrate und Alkohol aus seiner Ernährung herausnahm und weniger Kalorien zu sich nahm.

Der Chefkoch beschrieb seine Gefühle, wie er vor seiner Verwandlung aussah, und sagte der Sunday Times, er habe das Gefühl: "Mortify … Ich meine, es sieht nicht einmal wie ich aus. Ich war absolut riesig. '

Letztes Jahr veröffentlichte der Chefkoch ein Buch mit dem Titel "Tom Kerridges Dopamin-Diät": "Mein schwacher Kohlenhydrat", "So bleiben Sie glücklich", um Gewicht zu verlieren, was die Non-Fiction-Bestseller-Liste anführt.

Alkohol war neben dem Essen auch ein Dämon geworden. Er erinnerte sich an das jahrelange Trinken und erklärte den Desert Island Discs von Radio 4: 'Alkohol hatte sich fest im Griff. Ich habe den Alkohol für mich völlig zerstört. Ich bin damit nicht vertrauenswürdig. Ich habe kolossale Mengen getrunken.

Ich würde sagen, ich bin wahrscheinlich auf Alkohol angewiesen. Ich verstehe nicht "einen Drink".

Er fügte hinzu: „Ich wäre immer der letzte Mann, der steht und es weiterführt. Am Ende des Dienstes würde ich ein Negroni Pint bestellen, nur als Vorspeise. Ich vermisse diesen Kerl, ich vermisse das Chaos und ich vermisse den Spaß – aber ich kann nicht. Ich mache mir ständig Sorgen. '

Er sagte jedoch auch, dass sein "kolossales" Saufen ihm in der Küche und im Fernsehen zum Erfolg verholfen habe. Er sagte: "Ich bereue diese Zeit überhaupt nicht. Alkohol wurde zu einer großen Veröffentlichung, um das Geschäft voranzutreiben und zwei Michelin-Sterne zu gewinnen. Diese massive Freisetzung von Energie und Druck hat sich immer bewährt. '

Nachdem Kerridge und seine Frau Beth Cullen-Kerridge einen Drink getrunken und abgenommen hatten, begann er ein neues Projekt, ein Kind zu haben.

Das Paar lernte sich 1997 auf der Geburtstagsfeier eines befreundeten Freundes kennen, während Kerridge ein Souschef im Londoner Restaurant von Gary Rhodes war und Beth ihre Karriere als Bildhauer festlegte.

Ihr Sohn Acey wurde am 21. Dezember 2015 geboren und die Familie lebt in Marlow, Buckinghamshire.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply