Tim Allen neckt Keanu Reeves‘ geheimnisvolle Toy Story 4 Rolle

Wir haben Forky (Tony Hale), Ducky (Jordan Peele) und Bunny (Keegan Michael-Key) getroffen, und jetzt gibt Tim Allen Pixar-Fans weitere Informationen über ein weiteres neues Spielzeug, das zu Toy Story 4 kommt.

John Wick selbst, Keanu Reeves, hat eine mysteriöse Rolle in der lang erwarteten Fortsetzung, in der Allen als Stimme von Buzz Lightyear neben Tom Hanks‘ Woody zurückkehrt. Wir wissen immer noch nicht zu viel, aber basierend auf dem, was Allen Jimmy Fallon in der Tonight Show am Mittwoch preisgegeben hat, klingt sein Charakter so, als ob er und Buzz eine interessante Beziehung hätten.

„Keanu Reeves hat eine große Rolle gespielt“, sagte Allen. „Eigentlich sagte eine kleine Insider-Geschichte, sogar[Reeves] – sanfter, wunderbarer Kerl, der er ist – „Das klingt zu sehr nach Buzz Lightyear. Und sein Charakter hat einen Vorteil. Und der Typ sagte: „Also haben wir ihn ein wenig beruhigt“, und sie erinnerten mich daran, dass sein Spielzeug nur so groß ist.“

Der letzte stehende Mann Schauspieler hielt seine Finger hoch, um die Größe von Reeves‘ Charakter zu visualisieren, und er ist zufällig so groß wie einer dieser kleinen grünen Armeemänner. Um fair zu sein, aber es gibt viele verschiedene Spielzeuge, die diese Größe haben.

Laut der offiziellen Synopse für Toy Story 4 fügt Bonnie Forky, „ein widerwilliges neues Spielzeug“, in den Raum und setzt Woody auf ein Roadtrip-Abenteuer mit alten und neuen Freunden, um „Woody zu zeigen, wie groß die Welt für ein Spielzeug sein kann“.

Allen wiederholte den emotionalen Bauchschlag des Drehbuchs und verglich das Ende mit einer Szene aus Verlassen mit dem Wind. „Ich las es und musste mich umdrehen, vom Betrachten im Studio, es war so emotional“, sagte er. „Es ist ein Scharlachrot, mir ist es egal.“

Toy Story 4 wird am 21. Juni 2019 in den Kinos eröffnet.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares