Priyanka Chopras Hochzeitsempfang sah aus, als hätte es 12.000 Stunden gedauert.

Priyanka Chopra bringt Brautmode auf eine neue Ebene.

Am Dienstag erhielten die Fans ihren ersten Einblick in das atemberaubende Ensemble, das Chopra zu ihrer Hochzeitsfeier mit Nick Jonas trug. Der Quantico-Stern sah wunderschön aus in einem silberroten, perlenbesetzten Lehenga, entworfen von Falguni Shane Peacock. Es sieht so aus, als wäre auch viel Arbeit in das Ensemble geflossen.

Die Kreativdirektoren der Marke, Falguni und Shane Peacock, zeigten, wie viel Arbeit in die Entwicklung des Outfits von Instagram investiert wurde. Nach Angaben des Design-Duos benötigte die Legende 12.000 Arbeitsstunden und 80 Handwerker. Das Stück enthielt auch handbestickte Motive aus Kristall von der Hochzeit in Jodhpur, darunter Elefanten, Vögel, Blumen und Schmetterlinge.

Chopra verzierte ihren Look mit Diamantohrringen und einer Statement Halskette von Khanna Jewellers. Natürlich zog sie auch ihren neuen Ehering an.

Der Empfang fand im Taj Palace Hotel in Neu-Delhi statt. Das Paar feierte seinen frisch verheirateten Status mit 1.000 Personen, darunter mehrere hochkarätige Gäste. Neben ihren prominenten Familienmitgliedern – darunter Jonas‘ Bruder Joe Jonas und die zukünftige Schwägerin Sophie Turner – gesellten sich mehrere Bollywood-Stars und der indische Premierminister Narendra Modi zu den beiden.

„Ein herzliches Dankeschön an unseren Hon’ble Premierminister Shri @narendramodi ji, dass er uns mit deiner Anwesenheit beehrt hat“, schrieb Chopra neben einem Foto von ihr, auf dem sie mit Modi und Jonas lachte. „Berührt von deinen freundlichen Worten und Segnungen. @nickjonas.“

Die Braut und der Bräutigam schienen eine wunderbare Zeit zu haben, sich mit ihren Gästen zu treffen und mit ihren Fotografen für Portraits zu posieren.

„Ihre Stimmung war sehr jubelnd“, sagte eine Quelle zu E! News. „Sie war glücklich und sprach zu allen in der Gruppe. Sie war auch sehr entgegenkommend zu den Fotografen. Sie und Jonas sehen aus, als wären sie auf dem Gipfel der Welt.“

Das Paar knüpfte am Wochenende in zwei Zeremonien im Taj Umaid Bhawan Palace den Knoten: ein christlicher Gottesdienst und eine traditionelle indische Zeremonie.

Für die erste Zeremonie ging Chopra den Gang hinunter in einem maßgeschneiderten Ralph Lauren Kleid und einem 75-Fuß-Schleier. Sie wurde von ihrer Mutter Madhu begleitet. Jonas trug auch einen klassischen zweireihigen Smoking der Marke, der ein Stück des Brautkleides im Revers enthielt. Das intime Detail lag über seinem Herzen und enthielt die Worte „mein Jaan“, was „mein Leben“ bedeutet.

Für die zweite Zeremonie trug Chopra eine rote indische Leyenga von Sabyasachi. Laut dem Designer wurde das Custompiece von Hand bestickt und enthielt handgeschnittene Organza-Blüten, französische Äste und rote Kristalle. Das Stück benötigte 110 Sticker und 3.720 Stunden für die Herstellung. Was den Schmuck betrifft, so zeigte Chopra’s Bling Rohdiamanten, Smaragde und japanische Zuchtperlen in 22 Karat Gold sowie kleine Sterne in Rohdiamanten. Jonas trug eine handbestickte Seide Sherwani und eine handbestickte Chikan-Dupatta mit einem Chanderi-Textil-Safa auf dem Kopf. Er verzierte seinen Look auch mit einer rosafarbenen Kalgi- und Diamantkette von Sabyasachi sowie Christian Louboutin Goldschuhen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares