Morbidös fettleibige Frau verliert die Hälfte ihres Körpergewichts. 

0

Eine Melbournerin hat unglaubliche 62 Kilogramm und sieben Kleidergrößen verloren.

Zoe Batchelor, 34, war krankhaft fettleibig, kippte die Waage bei 127 Kilogramm und trug eine Größe 26.

Die zweifache Mutter konsumierte eine Diät mit Fastfood und großen Mengen an hausgemachten Gerichten, Eis und Schokolade.

Mit einem Gewicht von 65 Kilogramm und einer Größe von 10 folgt Frau Batchelor einer Ernährung mit magerem Eiweiß, Gemüse und gesunden Kohlenhydraten.

Frau Batchelor sagte, sie sei immer „in Verleugnung“ über ihre Größe – auch wenn sie so groß geworden sei, dass sie ihren Sicherheitsgurt für das Flugzeug nicht anlegen könne.

Anstatt eine Flugbegleiterin nach einem Sicherheitsgurtverlängerer zu fragen, sagte Frau Batchelor, sie würde so tun, als ob sie ihren Sicherheitsgurt richtig angelegt hätte, indem sie ihn unter dem Bauch versteckte – eine Taktik, auf die sie sich fast 10 Jahre lang verlassen musste, um die Peinlichkeit zu ersparen“.

Mir wurde zum ersten Mal klar, dass mein Sicherheitsgurt auf einem Inlandsflug nach Perth im Jahr 2008 nicht funktionieren würde“, sagte Frau Batchelor. „Ich war gedemütigt und konnte nicht glauben, dass ich so groß geworden war.

Ich war viel zu verlegen, um nach einem Gurtverlängerer zu fragen“, fügte sie hinzu. „Ich wollte diese Art von Aufmerksamkeit nicht auf mich ziehen und nicht, dass mich alle mitleidig ansehen.

Um „Peinlichkeiten zu vermeiden“, versteckte Frau Batchelor den Gürtel unter ihrem Bauch oder ließ eines ihrer Kinder auf ihrem Schoß sitzen.

Ich wollte mich nicht der Realität stellen, wie übergewichtig ich war, und wenn ich nach einem Gurtverlängerer fragen müsste, wäre das alles zu real“, erklärte sie.

Frau Batchelor, die sagte, dass sie anfing, in ihren späten Teenagern an Gewicht zuzulegen, konsumierte zuvor eine Diät mit Fastfood, großen Portionen hausgemachter Speisen, Eiscreme und Schokolade.

Nachdem sie verschiedene Diäten ausprobiert und versagt hatte, konsultierte Frau Batchelor ihren Arzt und ließ sich im März 2017 an der Magenhülle operieren.

Ich hätte nie gedacht, dass eine Gewichtsverlustoperation etwas sein würde, was ich jemals tun würde. Aber nachdem ich mit meiner Freundin gesprochen und ihre Ergebnisse gesehen hatte, war ich erstaunt“, sagte Frau Batchelor.

„Ich hatte alles andere versucht, also dachte ich, warum nicht einen Versuch wagen.

Frau Batchelor’s Mann Paul, 38, und ihre Kinder Paityn, sieben, und Ziva, drei, waren ihre Hauptmotivation, 62 Kilogramm und sieben Kleidergrößen zu reduzieren.

Auch muss sich Frau Batchelor nie Sorgen machen, dass sie bei geöffnetem Sicherheitsgurt erwischt wird.

Ein großer Moment für mich war, als ich letztes Jahr an Feiertagen in die USA reiste. Ich konnte nicht nur meinen Sicherheitsgurt anlegen, sondern ihn auch ohne Sorge in der Welt anziehen“, sagte sie.

Es war ein erstaunliches Gefühl, nach so langer Zeit, in der wir das einfach nie geschafft haben“, fügte Frau Batchelor hinzu. „Ich bin jetzt ein ganz anderer Mensch, nachdem ich abgenommen habe, und ich könnte nicht glücklicher sein.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply