Meghan Markle’s überraschende Freundschaft mit Michael Buble enthüllte.

Meghans überraschende Freundschaft mit Michael Buble wurde enthüllt, nachdem ein ehemaliger Beitrag aus ihrem Blog The Tig wieder aufgetaucht war.

Michael, 43, machte sogar Meghan, 37, ein Weihnachts-Mixtape für ihren inzwischen nicht mehr existierenden Blog, der einen seiner eigenen festlichen Hits enthielt.

Meghan beschrieb den Crooner als einen „entzückenden Kerl“ und „einen höllischen Begleiter zum Abendessen“ in einem sprudelnden Posten.

Sie und die Sängerin sollen sich beim Abendessen durch die enge Freundin der Herzogin, Jessica Mulroney, und ihren Mann Ben kennengelernt haben, während Meghan in Toronto Anzüge gedreht hat.

Laut The Sun hat Meghan 2016 in ihrem Blog über Michael geschrieben und geschrieben: „Dieser stolze Papa, Ehemann der liebenswerten Luisana Lopilato und zertifizierter entzückender Kerl, sorgt für einen höllischen Begleiter zum Abendessen.

Aber es gibt noch etwas anderes an ihm, das vielleicht erwähnenswert ist. Oh, richtig. Er singt.

Michael teilte einige seiner Lieblings-Weihnachtsklassiker, darunter Bing Crosby’s I’ll Be Home For Christmas, Jingle Bells und White Christmas.

Er gab auch zu, dass er „einen von meinen eigenen hinzufügen musste“, Cold December Night, bevor er scherzte: „Bitte laden Sie ihn 200.000 Mal herunter.

Michael ist bekannt dafür, mit Jessica Mulroneys Mann Ben befreundet zu sein, der der Sohn des ehemaligen kanadischen Premierministers Brian Mulroney ist.

Er bekam seine große Pause, nachdem er auf der Hochzeit von Bens Schwester gesungen hatte, die er landete, nachdem er einen der Helfer des Premierministers beeindruckt hatte.

Songwriter und Produzent David Foster war einer der Gäste und arrangierte später ein Treffen für Michael mit Warner Bros.

Die überraschende Freundschaft zwischen Meghan und Michael kommt, nachdem bekannt wurde, dass sie zuvor mit Fantastic Beast Star Eddie Redmayne gefeiert hatte.

Ein wieder auftauchender Schnappschuss zeigt sie gemeinsam im Soho House Istanbul im Jahr 2015, bevor sie sich beim Start des Clubs in Amsterdam Anfang des Jahres wieder trafen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares