Junge australische Paare packen zusammen und ziehen nach Übersee, um sich zurückzuziehen.

0

Junge australische Paare verzichten auf die traditionelle 21-17 Uhr Arbeitswoche und gehen vorzeitig in den Ruhestand in Übersee – weil es sich langfristig als billiger erweist.

Diese begeisterten Abenteurer buchen ein One-Way-Ticket nach Thailand, wobei Städte wie Chiang Mai die Liste der bewohnbarsten, unterhaltsamsten und vielfältigsten Städte anführen.

Die Global Retirement Rankings Umfrage für 2019 ergab, dass eine Reihe von australischen Auswanderern nach vorne kamen, um über ihre neu gewonnenen Freiheiten in der Region Asien-Pazifik zu sprechen.

Bei meinem Zug ging es nicht darum, einem schrecklichen Leben zu entkommen, sondern zu einem gesünderen zu wechseln“, erzählte Rachel Devlin International Living von ihrem Umzug nach Chiang Mai.

Vor ein paar Jahren wusste ich noch nicht einmal, dass ich mich nach einem besseren Lebensstil sehnte. Es entwickelte sich von selbst, als ich hierher zog. Hier habe ich Zeit zum Innehalten, Atmen und schätze die Zeit, die ich habe.

Ich habe mein Haus in Australien verkauft und Immobilien in Thailand gekauft. Es verschafft mir einen Einkommensstrom, so dass ich mich von meiner alten 50-Stunden-Woche verabschieden konnte.

Wohnungen hier beginnen bei 40.000 Dollar – das ist in der geschäftigen Stadt – sie werden billiger, wenn man in die friedlichen Vororte zieht. Das ist ein gut gehütetes Geheimnis, das ich mir nur wünschte, ich hätte es früher entdeckt. Es hat sich sicherlich als eine lebensverändernde Entdeckung für mich erwiesen.

Ein Firmenpaar aus Melbourne hat zuvor mit FEMAIL darüber gesprochen, wie sie mit dem Umzug nach Chiang Mai atemberaubende 23.994 Dollar von ihren jährlichen Ausgaben einsparen konnten.

Die freie Journalistin Michelle Hammond, 31, und ihr Verlobter Jason packten ihr „gemütliches“ Vorstadtleben in Elwood, Victoria, zusammen und zogen 2018 nach Thailand – und sie haben nicht zurückgeschaut.

Ich wusste, dass Chiang Mai ein kostengünstiges Leben ermöglichte und dass die Einsparungen, die ich machen würde, bedeuten würden, dass ich für ein schönes Lifestyle-Upgrade sorgen würde“, sagte Frau Hammond.

Ich wusste nicht, wie gut der Wert ist. Jetzt bin ich eingezogen, ich habe mein Budget und die Einsparungen, die ich mache, im Griff, und zwar auf ganzer Linie, vom Wesentlichen bis zum kleinen Luxus.

Das Paar spart mehr als 10.000 Dollar pro Jahr bei der Miete, 5.000 Dollar beim Transport und 2.600 Dollar beim Essen – und das alles bei einem „verbesserten Lebensstil“.

Sie leben in einer luxuriösen Einzimmerwohnung in Nimman, einem trendigen Viertel voller Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und Boutique-Hotels, für die verlockenden Kosten von nur 827 Dollar im Monat.

Bei so vielen Annehmlichkeiten gibt es Tage, an denen mein Partner und ich nicht einmal den Komplex der[Wohnung] verlassen“, sagte sie.

Es umfasst einen Swimmingpool mit Whirlpool, Fitnessstudio, Sauna, Bibliothek, eine Weinbar im Innen- und Außenbereich, Grillplatz, Erholungsgarten und ein Dach mit Blick auf den Doi Suthep Berg.

Ich bin erstaunt, was unser Geld uns hier in Chiang Mai bringt. Besonders, wenn ich es mit unserer alten Wohnung in Melbourne vergleiche, wo wir 1.738 Dollar im Monat (plus Rechnungen) zahlten, um in einem alten Gebäude ohne Annehmlichkeiten zu wohnen.

Chiang Mai ist mit seinen unglaublichen Tempeln, dem tropischen Klima und der bergigen Umgebung eine der kulturell reichsten Regionen Thailands.

Zwei Menschen können bequem mit einem Monatsbudget von 2.650 Dollar leben, während diejenigen mit zusätzlicher Kaufkraft Luxus wie einen Hausmeister, regelmäßige Massagen und Reisen für etwa 3.100 Dollar genießen können.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply