Ist ASTROLOGIE das Geheimnis von Meghans Lieblingswein?

0

Wenn es um Wein geht, hat Meghan es nicht geheim gehalten, dass sie ein Fan ist.

Lange bevor ihr Prinz sie von den Füßen fegte, war die Herzogin von Sussex zu sehen, wie sie ihren Lieblingsknall Tignanello in allen sozialen Medien nippte und sogar ihren Lifestyle-Blog The Tig nach dem Trinken nannte.

Und während die schwangere Meghan vielleicht nicht mehr im Wein steht, haben die Winzer der Region, die für ihr Getränk ihrer Wahl verantwortlich ist, die Toskana, das sehr ungewöhnliche Geheimnis einer guten Ernte enthüllt.

Laut Gabriele da Prato, Besitzerin von Podere Còncori, ist die Astrologie das Geheimnis, um ihre sehr beliebten Produkte zu perfektionieren, die bis nach Japan geliefert werden.

Im Gespräch mit der MailOnline aus seinem toskanischen Weingut erklärt er: Wir folgen dem astronomischen Kalender sehr genau.

Die wechselnden Monde und Gezeiten machen einen Unterschied für den Wein, den wir produzieren, denn ein Punkt im Kalender ist besser für eine Weinart, während ein anderes Mal nicht so gut ist.

„Zum Beispiel wird ein aufgehender Mond ein wunderbarer Shiraz sein.

Die biologisch-dynamische Weinbewegung ist eine, die in den letzten Jahren von der Toskana angenommen wurde, die oft als „Kult“ der Winzer bezeichnet wird.

Helena Variara beschrieb den Prozess der New York Times wie folgt: „Sie haben Tage des Feuers, der Luft und der Erde – die 12 Sternbilder sind unsere Helfer, unsere Arbeit ist es, in den Rhythmus der Planeten einzutreten“.

Wie die Herzogin sind auch die Winzer von Podere Còncori sehr um Umweltfragen und das „Gleichgewicht der Erde“ bemüht.

erklärt Còncori: Ich erkannte, dass Technik und Technologie immer eine gute Taktik darstellen können, aber nie eine gute Strategie sein können und dass für die Erde – wie in der Musik – Rhythmus und Harmonie eine grundlegende Bedeutung haben.

Der Weinberg konzentriert sich auf die Herstellung von Wein auf ganz natürliche Weise, den Verzicht auf Pestizide und die Verwendung von „betörenden“ Methoden.

Còncori fährt fort: Statt Chemikalien zu verwenden, füllen wir Kuhhörner mit Gülle und vergraben sie in dem Boden, der Teil der biologisch-dynamischen Landwirtschaft ist.

Er fährt fort: Sie absorbiert die Energie der Sonne und im Frühjahr graben wir sie aus, mischen sie mit Wasser und besprühen die Reben. Es ist ein natürlicher Dünger.

Der Glaube hinter dieser Methode ist, dass sie durch das Pflanzen von Tod und Verfall neue Vitalität in den Boden verbreitet.

Der Weinberg verwendet auch Brennnesseln als Pestizid, um Bienen nicht zu töten und Insekten von der Ernte fernzuhalten, indem er am Ende jeder Traubenreihe eine einzige Rose pflanzt.

In einem weiteren ungewöhnlichen Schritt vermeidet der Weinberg alle Maschinen und folgt der Tradition, dass Frauen und Kinder die Trauben stampfen, anstatt sich auf eine Presse zu verlassen.

Das Verfahren, das der Weinberg anwendet, ist zweifellos eines, dem die Herzogin zustimmen würde, wenn sie zuvor ihre Liebe zu „abgelegenen Weingütern“ erklärt hätte.

Früher schrieb sie in HEUTE: „Die Erforschung der Suche nach einem großen Wein ist Teil des Spaßes…. nur getrumpft durch den ersten Schluck eines Gusses, der mit solcher Sorgfalt gemacht wird, dass man nicht anders kann, als dem Winzer persönlich zu danken.

Und das Weingut Còncori bietet Ihnen die Möglichkeit dazu und bietet Weinliebhabern Touren für 25 Euro an, die ein authentisches toskanisches Gericht von Mariela de Prato sowie eine Verkostung beinhalten.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte 339.6323092 an oder senden Sie eine E-Mail an info@podereconcori.com

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply