Guardians Of The Galaxy Rektor James Gunn, feuerte weiterführend offensive Tweets, wieder eingestellt von Disney

0

James Gunn wurde von Disney leise denn Dichter und Regisseur von Guardians Of The Galaxy, Vol 3, wieder eingesetzt.

Die Spiel, die vor einigen Monaten getroffen wurde, ist eine Kehrtwende von Disneys Schrittgeschwindigkeit vom letzten Juli, ihn weiterführend Jahre hinweg zu feuern – weiblicher Mensch Social-Media-Botschaften, die Themen wie Vergewaltigung, Pädophilie, 9/11 und den Judenvernichtung beleuchteten.

Gunn twitterte seine Erkenntlichkeit von kurzer Dauer nachdem die Nachricht zum ersten Mal von Deadline berichtet wurde.

“Ich schätze Disneys Entscheidung sehr und freue mich darauf, weiterhin Filme zu drehen, die die Bindungen der Liebe untersuchen, die uns alle verbinden”, sagte er.

“Ich war und bin unglaublich gedemütigt von deiner Liebe und Unterstützung.”

Gunn übernahm die Verantwortung z. Hd. die jetzt entfernten offensiven Tweets und erklärte sie in einer Hinweistext zu diesem Zeitpunkt.

“Viele Menschen, die meine Karriere verfolgt haben, wissen, wann ich angefangen habe, ich betrachtete mich als Provokateur, drehte Filme und erzählte Witze, die unverschämt und tabu waren”, schrieb er teilweise in vergangener Zeit.

“Wie ich viele Male öffentlich diskutiert habe, wie ich mich als Mensch entwickelt habe, so hat auch meine Arbeit und mein Humor…….”. Selbst habe früher viele anstößige Witze gemacht. Dies tue ich nicht mehr.”

Widerwille eines Ausflusses welcher öffentlichen Unterstützung z. Hd. Gunn, einschließlich des Wächter-Schauspielers Dave Bautista, konnte Disney die Situation nicht ertragen.

“Die offensiven Einstellungen und Aussagen, die auf James’ Twitter-Feed entdeckt wurden, sind unvertretbar und stehen im Widerspruch zu den Werten unseres Studios, und wir haben unsere Geschäftsbeziehung zu ihm abgebrochen”, sagte Alan Hupe, Vorsitzender welcher Walt Disney Studios, in einer Hinweistext zu dieser Zeit.

Nachdem er geschasst wurde, schrieb Gunn: “Selbst verstehe und akzeptiere die geschäftlichen Entscheidungen.

“Alles, was ich jetzt tun kann, ist, nicht nur mein aufrichtiges und tief empfundenes Bedauern anzubieten, sondern der beste Mensch zu sein, der ich sein kann.”

Berichten zufolge traf Kerl Hupe Gunn nachher welcher Rausschmiss mehrmals und war davon überzeugt, wie welcher Rektor mit welcher Situation umgegangen sei, so Deadline.

Wie sich die Nachricht verbreitete, begannen die Fans, sich weiterführend Twitter zu freuen und lobten Disneys Spiel, Gunn wieder einzustellen, welcher die ersten beiden Guardians-Filme leitete.

Share.

Leave A Reply