Golden Globe Nominierungen 2019: Hier ist die vollständige Liste der Nominierungen

Die 76. Golden Globe Awards finden am 6. Januar 2019 im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles statt. Andy Samberg und Sandra Oh werden die Zeremonie leiten.

– „A Star Is Born“, „Vice“ und „The Favourite“ gehörten zu den führenden Filmkandidaten für die Golden Globes. Dies sind die wichtigsten Storylines, die in die Award-Show gehen.

– Der Superhelden-Blockbuster „Black Panther“ wurde für drei Preise nominiert, darunter das beste Drama, und „Crazy Rich Asians“ ist eine der besten Comedy oder Musical-Nominierten.

– „Die wunderbare Frau Maisel“, „Tötungsabend“ und „Barry“ gehörten zu denjenigen, die in TV-Kategorien ausgezeichnet wurden.

Die 76. Golden Globe Awards werden am 6. Januar 2019 im – Wo waren „Witwen“? stattfinden. Und „Atlanta“? Lesen Sie über die Brüskierungen und Überraschungen im Film und Fernsehen.

Die Liste der Nominierten finden Sie unten.

Bester Film, DramaBeverly Hilton Hotel in Los Angeles. Andy Samberg und Sandra Oh werden die Zeremonie leiten

– „A Star Is Born“, „Vice“ und „The Favourite“ gehörten zu den führenden Filmkandidaten für die Golden Globes. Dies sind die wichtigsten Storylines, die in die Award-Show gehen.

– Der Superhelden-Blockbuster „Black Panther“ wurde für drei Preise nominiert, darunter das beste Drama, und „Crazy Rich Asians“ ist eine der besten Comedy oder Musical-Nominierten.

– „Die wunderbare Frau Maisel“, „Tötungsabend“ und „Barry“ gehörten zu denjenigen, die in TV-Kategorien ausgezeichnet wurden.

„Ein Stern wird geboren“

“ Black Panther“.

„BlacKkKKlansman“

„Böhmische Rhapsodie“

„Wenn Beale Street reden könnte“

Bester Film, Musical oder Komödie

“ Verrückte reiche Asiaten“

“ Der Favorit“

“ Grünbuch“

“ Mary Poppins kehrt zurück“

“ Laster“

Bester Regisseur, Kinofilm

Adam McKay, „Vice“

Alfonso Cuarón, „Roma“

Bradley Cooper, „A Star Is Born“

Peter Farrelly, „Grünbuch“

Spike Lee, „BlacKkKlansman“

Beste Leistung einer Schauspielerin in einem Film, Drama

Glenn Close, „The Wife“

Lady Gaga, „Ein Stern wird geboren“

Melissa McCarthy, „Kannst du mir jemals verzeihen?“

Nicole Kidman, „Zerstörerin“

Rosamund Pike, „Ein Privatkrieg“

Beste Leistung einer Schauspielerin in einem Film, Musical oder einer Komödie

Constance Wu, „Crazy Rich Asians“

Charlize Theron, „Tully“

Elsie Fisher, „Achte Klasse“

Emily Blunt, „Mary Poppins kehrt zurück“

Olivia Colman, „Der Favorit“

Beste Leistung einer Schauspielerin in einer Nebenrolle in jedem Filmbild

Amy Adams, „Vize“

Claire Foy, „First Man“

Emma Stone, „Der Favorit“

Rachel Weisz, „Der Favorit“

Regina King, „If Beale Street Could Talk“

Beste Leistung eines Schauspielers in einem Film, Schauspiel, Drama

Bradley Cooper, „A Star Is Born“

John David Washington, „BlacKkKlansman“

Lucas Hedges, „Junge gelöscht“

Rami Malek, „Bohemian Rhapsody“

Willem Dafoe, „Am Tor der Ewigkeit“

Beste Leistung eines Schauspielers in einem Film, Musical oder einer Komödie

Christian Bale, „Vize“

John C. Reilly, „Stan & Ollie“.

Lin-Manuel Miranda, „Mary Poppins kehrt zurück“

Robert Redford, „The Old Man & the Gun“

Viggo Mortensen, „Grünbuch“

Beste Leistung eines Akteurs in einer Nebenrolle in jedem Filmbild

Adam Fahrer, „BlacKkKlansman“

Mahershala Ali, „Grünes Buch“

Richard E. Grant, „Kannst du mir jemals verzeihen?“

Sam Rockwell, „Vice“

Timothée Chalamet, „Schöner Junge“

Bestes Drehbuch, Filmbild

Adam McKay, „Vice“

Alfonso Cuarón, „Roma“

Barry Jenkins, „If Beale Street Could Talk“

Deborah Davis und Tony McNamara, „The Favourite“

Nick Vallelonga, Brian Currie und Peter Farrelly, „Green Book“

Beste Originalpartitur, Spielfilm

Alexandre Desplat, „Insel der Hunde“

Ludwig Göransson, „Black Panther“

Marco Beltrami, „Ein ruhiger Ort“

Justin Hurwitz, „First Man“

Marc Shaiman, „Mary Poppins kehrt zurück“

Bester Originaltitel, Kinofilm

„All the Stars“ – „Black Panther“

„Girl in the Movies“ – „Dumplin'“

„Requiem für einen Privatkrieg“ – „Ein Privatkrieg“ – „Ein Privatkrieg“

“ Offenbarung“ – „Junge gelöscht“

„Flach“ – „Ein Stern wird geboren“

Bester Film, animiert

„Unglaubliche 2″

“ Insel der Hunde“

“ Mirai“

„Ralph durchbricht das Internet“

„Spider-Man: In den Spider-Verse“

Bester Film, Fremdsprache

„Kafarnaum“

“ Mädchen“

„Niemals weggucken“

“ Roma“

“ Ladendiebe“

Beste Fernsehserie, Drama

„Die Amerikaner“, FX

„Bodyguard“, Netflix

„Homecoming“, Amazonas

„Mord an Eve“, BBC America

„Pose“, FX

Beste Fernsehserie, Musical oder Komödie

„Barry“, HBO.

„Der gute Ort“, NBC

“ Scherz“, Showtime

„Die Kominsky-Methode“, Netflix

„Die wunderbare Frau Maisel“, Amazonas

Bester Fernseher Limited Series oder Motion Picture für das Fernsehen gemacht

„Ein sehr englischer Skandal“, Amazonas

„Der Alienist“, TNT

„Die Ermordung von Gianni Versace. American Crime Story“, FX

„Flucht bei Dannemora“, Showtime

„Scharfe Objekte“, HBO

Beste Leistung einer Schauspielerin in einer Fernsehserie, Drama

Caitriona Balfe, „Outlander“

Elisabeth Moss, „The Handmaid’s Tale“

Julia Roberts, „Homecoming“

Keri Russell, „The Americans“

Sandra Oh, Killing Eve

Best Performance by an Actress in a Television Series, Musical or Comedy

Alison Brie, „GLOW“

Candice Bergen, „Murphy Brown“

Debra Messing, „Will & Grace“

Kristen Bell, „The Good Place“

Rachel Brosnahan, „The Marvelous Mrs. Maisel“

Best Performance by an Actress in a Limited Series or a Motion Picture Made for Television

Amy Adams, „Sharp Objects“

Connie Britton, Dirty John

Laura Dern, „The Tale“

Patricia Arquette, Escape at Dannemora

Regina King, „Seven Seconds“

Best Performance by an Actress in a Supporting Role in a Series, Limited Series or Motion Picture Made for Television

Alex Borstein, „Die wunderbare Frau Maisel“

Patricia Clarkson, „Scharfe Objekte“

Penélope Cruz, „Die Ermordung von Gianni Versace: American Crime Story“

Thandie Newton, „Westworld“

Yvonne Strahovski, „Die Geschichte der Magd“

Beste Leistung eines Schauspielers in einer Fernsehserie, Drama

Billy Porter, „Pose“

Jason Bateman, „Ozark“

Matthew Rhys, „Die Amerikaner“

Richard Madden, „Bodyguard“

Stephan James, „Homecoming“

Beste Leistung eines Schauspielers in einer Fernsehserie, einem Musical oder einer Komödie

Bill Hader, „Barry“

Donald Glover, „Atlanta“

Jim Carrey, „Scherzartikel“

Michael Douglas, „Die Kominsky-Methode“

Sacha Baron Cohen, „Wer ist Amerika?“

Beste Leistung eines Schauspielers in einer limitierten Serie oder einem für das Fernsehen gefertigten Filmmaterial

Antonio Banderas, „Genie: Picasso“

Benedict Cumberbatch, „Patrick Melrose“

Daniel Brühl, „Der Alienist“

Darren Criss, „Die Ermordung von Gianni Versace: American Crime Story“

Hugh Grant, „Ein sehr englischer Skandal“

Beste Leistung eines Akteurs in einer Nebenrolle in einer Serie, einer limitierten Serie oder einem für das Fernsehen gefertigten Filmbild.

Alan Arkin, „Die Kominsky-Methode“

Ben Whishaw, „Ein sehr englischer Skandal“

Édgar Ramírez, „Die Ermordung von Gianni Versace: American Crime Story“

Henry Winkler, „Barry“

Kieran Culkin, „Nachfolge“

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares