YouTube testet eine ernsthafte Veränderung in Bezug auf die beste Art und Weise, wie Anzeigen angezeigt werden.

YouTube hat eine grundlegende Änderung in der Art und Weise, wie Anzeigen während der Videos präsentiert werden, getestet, teilweise als Reaktion auf den Trend, dass die Benutzer sich immer wohler fühlen, wenn sie längere Videos ansehen. Durch seine interne Recherche erklärt YouTube in einem neuen Firmenblogbeitrag, dass die weniger häufige Unterbrechung der Zuschauer durch Werbung mit besseren Benutzermetriken korreliert. Aus diesem Grund hat der Video-Streaming-Dienst einen Test gestartet, der den Zuschauern zu Beginn eines Videos zwei überspringbare Anzeigen hintereinander zeigt.

„Warum macht diese Lösung Sinn?“ YouTube schrieb in seinem Blog-Post. „Denn wenn Benutzer zwei Anzeigen in einer Pause sehen, werden sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit später durch Anzeigen unterbrochen. Tatsächlich werden diese Benutzer bis zu 40 Prozent weniger Unterbrechungen durch Anzeigen in der Sitzung erleben. Erste Versuchsergebnisse zeigen auch eine Steigerung der einzigartigen Reichweite um 8-11 Prozent und der Frequenz für Werbetreibende um 5-10 Prozent, ohne Auswirkungen auf die Brand Lift Kennzahlen.“

Diese neue Werbepräsentation kommt zuerst auf YouTube’s Desktop-Erlebnis, gefolgt von mobilen und TV-Bildschirmen in naher Zukunft. Hier ist ein Beispiel dafür, was Sie auf dem Bildschirm sehen würden, mit einer Meldung, die erklärt, dass Sie jetzt zwei Anzeigen ansehen können, um später weniger Unterbrechungen zu haben:

Wenn es die Wirkung hat, die YouTube beabsichtigt, klingt das so, als wäre es ein positiver Schritt für den Dienst. Einer der Gründe dafür ist, dass die Menschen YouTube zunehmend im Fernsehen sehen, wo YouTube tatsächlich schneller wächst als das Zuschauerwachstum auf Desktop und Handy. Laut Phone Arena werden täglich mehr als 180 Millionen Stunden YouTube-Inhalte auf Fernsehbildschirmen angesehen. Außerdem gehen die Benutzer zunehmend direkt zu YouTube, um Betrachtungssitzungen zu initiieren, mehr als die Benutzer, die auf soziale Links oder Links in einer E-Mail klicken, die ein YouTube-Video öffnen.

Laut Phone Arena haben die Nutzer in den letzten drei Jahren die Zeit, die sie damit verbringen, Inhalte auf der YouTube-Startseite anzusehen, um den Faktor 10 erhöht. All das bedeutet, dass die Nutzer eine Tonne mehr Videos ansehen, und ein Werbeerlebnis, das weniger belastend ist als das bestehende Paradigma der Pausen, die häufig rütteln und zu oft kommen, wird wahrscheinlich willkommen sein.

„Angesichts dieser aufkeimenden Nutzertrends – sowie der nächsten Welle und der nächsten – werden wir weiter daran arbeiten, das ideale Video-Viewing-Erlebnis zu schaffen und weiter darüber nachzudenken, wie wir für unsere Werbepartner einen Mehrwert schaffen können“, sagt YouTube in seinem Beitrag zur Erläuterung des Werbetests.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares