YouTube ist jetzt auf dem Switch verfügbar.

Eltern, küss deinen Switch zum Abschied. Bereits von kleinen Kindern für ihre Dosis von Fortnite und (bald) Pokemon besetzt, haben kleine Kreaturen jetzt einen weiteren Grund, die Konsole nie loszulassen: YouTube ist angekommen.

Die App ist die erste, die für Australier und Neuseeländer verfügbar ist, die etwas anderes als Spiele unterstützt. Amerikaner hatten Zugang zu Hulu, das in Australien ohnehin nicht so groß ist wie Netflix, Stan oder Amazon Prime.

Mit der Switch YouTube App können Sie keine Videos oder Dateien für die Offline-Betrachtung herunterladen, was für Reisende eine kleine Schande ist. Sie müssen die JoyCons verwenden, um durch den Großteil der Benutzeroberfläche zu scrubben, obwohl einige Touchscreen-Unterstützung für das Überspringen vorwärts und rückwärts aktiviert ist.

Fehlender Offline-Support ist ein Killer für Langstreckenflüge, obwohl ich in letzter Zeit festgestellt habe, dass der Switch dem Umgang mit den veralteten Touchscreens einer 747 weit überlegen war. Aber die eigentliche Frage, Nintendo: Wann kann ich AnimeLab auf meinem Switch bekommen? Ich muss es wissen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares