Western zu beobachten nach dem Spielen von Red Dead Redemption 2

Screenshot: Klassische Trailer, Screenshot: AFS, Screenshot: YouTube-Filme
Während Sie Red Dead Redemption 2 spielen, fällt Ihnen immer wieder eine Handvoll Western ein. Viele dieser Filme sind höchstwahrscheinlich explizite Einflüsse, aber andere sind einfach nur evokativ oder erinnernd.

Zumindest für mich.

Nach jeder Runde von Red Dead Redemption 2 wächst meine Liste der Filme, die ich neu sehen möchte. Bisher ist es…..

(Beachten Sie, dass einige der Trailer zwar veraltet sind, die eigentlichen Filme aber meiner Meinung nach sehenswert sind.)

Das Gute, das Schlechte und das Hässliche.

Dieser Film wird mit zunehmendem Alter immer besser.

Eine Handvoll Dollar

Fistful of Dollars hob nicht nur die Handlung von Yojimbo auf, sondern erfand wie Kurosawas Film ein Genre völlig neu.

Johnny Gitarre

Zusammen mit Sam Fuller’s Forty Guns ist Johnny Guitar einer der ungewöhnlichsten Western der 1950er Jahre. Bevor er Direktor wurde, hatte Nicholas Ray kurz bei Frank Lloyd Wright studiert. Im Laufe seiner Karriere benutzte Ray oft Umgebungen, insbesondere die Architektur, um die Charaktere zu reflektieren. Ebenso spiegeln oder kontrastieren die Charaktere und Geschichten von Rockstar oft ihre Umgebung.

Einäugige Buben

Marlon Brando hat in seinem Leben einen Film gedreht und Junge, hat er jemals einen Lustmolch inszeniert. Das ist ein wunderbar seltsamer Western. Ist es gut? Nun, es ist aufgebläht und selbstgefällig, aber auch überzeugend, eindringlich und schön.

Es war einmal im Westen.

Als es ursprünglich veröffentlicht wurde, haßten die Kritiker es und das Bild floppte. Henry Fonda zögerte, die Rolle zu übernehmen, aber das ist vielleicht die beste Leistung seiner Karriere. Woody Strode und Charles Bronson sind auch in Bestform in dem Film, der Sergio Leone zurück ins westliche Genre brachte. Das könnte meine Lieblingsleone Western sein. Thematisch ist es den Red Dead-Spielen am nächsten.

Die Geschichte des Films wurde von Dario Argento und Bernardo Bertolucci konzipiert, und Charles Bronson nahm die Rolle der „Harmonika“ an, nachdem Clint Eastwood sie abgelehnt hatte. Bronson hatte zuvor die Rolle des Mannes ohne Namen in Fistful of Dollars abgelehnt.

Rio Bravo

Howard Hawks drehte oft Filme über Gruppen von Menschen, die zusammenkommen, um etwas zu erreichen. Hier geht es darum, ein Gefängnis vor Gesetzlosen zu schützen. Es gibt Komödie, Menschlichkeit und Dean Martin und Ricky Nelson singen.

Der Film ist so gut, dass Howard Hawks ihn einige Jahre später als El Dorado (unten) mit Robert Mitchum als Trinker, ursprünglich gespielt von Dean Martin, und einem jungen James Caan als neuem Kind, ursprünglich gespielt von Ricky Nelson, wieder aufleben ließ.

John Carpenter machte 1976 Rio Bravo zu Assault on Precinct 13, das 2005 mit Laurence Fishburne und Ethan Hawke neu gemacht wurde.

Stagecoach

Das mag blasphemisch sein, um es als Western-Liebhaber zu sagen, aber ich war noch nie ein großer John-Ford-Fan. Ich habe immer den John Wayne von Howard Hawks‘ Westerns bevorzugt.

Ich genieße Fords Interviews mit Peter Bogdanovich!

Stagecoach ist jedoch schon seit langem ein Favorit, da ich als Kind erfahren habe, wie es Raiders of the Lost Ark beeinflusst hat. Der Humor von Red Dead und die Charaktere erinnern mich manchmal an etwas von John Ford.

Unvergessen

Genau wie Red Dead Redemption 2 aktuelle Gaming-Trends, Jahrzehnte zuvor, hat Unforgiven das Gleiche für Revolverhelden-Filme getan.

Ich erinnere mich, dass ich den Film gesehen habe, als er zum ersten Mal herauskam, und ich habe ihn kürzlich neu gesehen. In etwas mehr als zwei Stunden reißt Unforgiven einen Großteil der früheren Filme des westlichen Mythos Eastwood nieder, die Jahrzehnte lang gebaut wurden.

Der wilde Haufen

Sind die Red Dead-Spiele mehr Leone schuldig? Oder an Sam Peckinpah?

Als die Wild Bunch 1969 uraufgeführt wurde, löste sie Jubel und Gebrüll aus. Regisseur Sam Peckinpah versuchte, die Gewalt in Depression Era Gangstergarn Bonnie und Clyde zu übertreffen. Das hat er. Während einer frühen Vorführung wurde ein Gönner anscheinend so krank, dass er sich während der letzten Schießerei übergeben musste.

Sam Peckinpahs Einsatz von Zeitlupe und verschiedenen Filmempfindlichkeiten war für seine Zeit revolutionär. Gewalttätig und schön, sollte The Wild Bunch später eine Generation von amerikanischen, europäischen und Hongkonger Filmemachern inspirieren.

Winchester’73

Jimmy Stewart drehte in den 1950er Jahren eine Serie von Western mit dem Filmemacher Anthony Mann. Stewart wollte seine freundliche Typisierung ändern, während Mann, der zuvor Krimi-Klassiker wie Raw Deal inszeniert hatte, seine Sensibilität für den Film noir in das Cowboy-Genre einbringen würde.

Dies ist die erste Zusammenarbeit zwischen Stewart und Mann. Es konzentriert sich auf die Reise, die ein geschätztes Winchester-Gewehr macht, wenn es den Besitzer wechselt, und erinnert mich daran, wie ich einige meiner Pistolen in Red Dead Redemption 2 erworben habe. Es gibt auch einen Gesetzlosen namens Dutch!

Zögern Sie nicht, alle Western hinzuzufügen, die Sie unten sehen können.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares